Winterferien-Kurse für Natur und Technik

Kinder mit einer Begeisterung für Naturwissenschaften brauchen in den Winterferien den Unterricht nicht zu vermissen. Denn in Workshops und Kursen gibt es in Sachen Natur, Umwelt und Technik einiges zu entdecken.

HIMBEER Verlag | Berlin mit Kind

© Annika Büssemeier

Museumsworkshop: Papier, Papyrus, Pergament
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Papier, Papyrus und Pergament? Wie schreibt man in griechischer Schrift und wie in ägyptischen Hieroglyphen? Wer konnte und durfte im alten Griechenland und im alten Ägypten die Schrift benutzen? Gemeinsam mit anderen neugierigen Schnuppernasen erforschen die Kinder in dem dreitägigen Workshop die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der schriftgelehrten Hochkulturen. Dazu wird eigenhändig Papier geschöpft und Papyrus hergestellt. Damit kein Blatt unbeschrieben bleibt, lernen die Teilnehmer griechische Schriftzeichen kennen und den eigenen Namen in Hieroglyphen zu schreiben. Der Workshop richtet sich an Kinder zwischen neun und zwölf Jahren.
06.-08.02.2018, je 11:00 bis 14:00 Uhr, Teilnahmegebühr: 36 €, Anmeldung erforderlich, www.smb.museum

 

Projektwoche Systembiologie im Gläsernen Labor
Schüler ab Klasse 11 mit einem Feel für zelluläre und molekulare Vorgänge können sich in dieser Labor-Projektwoche in die Kittel werfen und einen genauen Einblick in die sogenannte Systembiologie bekommen. Naturwissenschaftler und Bioinformatiker erarbeiten in dieser Disziplin mit experimentellen Ergebnissen und Computermodellen Vorhersagen, welche Vorgänge biologische Abläufe beeinflussen. In dem einwöchigen Kurs können die Schüler selbst das Wachstum von E.coli mit verschiedenen Zuckerzusätzen untersuchen, beeinflussen und ihre Ergebnisse auswerten und modellieren. Eine spannende Gelegenheit, unter authentischen Bedingungen in die Fachwelt der Biologen einzutreten. Zusätzlich finden täglich einzelne Workshops für jüngere Kinder im Rahmen der Forscherferien statt.
05.02.-09.02.2018, je 09:00 bis 17:00 Uhr, kostenlos, Gläsernes Labor, BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, www.glaesernes-labor.de


Winterferien-Film-Abenteuer in der Perlenkind Filmwerkstatt
An vier aufeinanderfolgenden Tagen kommen die Teilnehmer des Workshops in Berührung mit der komplexen Kunst des Filmemachens. Angefangen beim Schärfen des eigenen Blickes und dem Näherbringen von Erzählstrukturen werten die Kinder zwischen neun und 13 Jahren Kurzfilme aus, die sie gemeinsam anschauen. Daraufhin machen sie sich mit den verschiedenen Aufgaben am Set vertraut und drehen ihren eigenen Film. Der wird, auch das gehört natürlich dazu, am letzten Tag nachbearbeitet und geschnitten. Ein rundum schlüssiger Einblick in das Handwerk: Vom Regisseur bis zum Cutter!
05.-08-02.2018, je 10:00 bis 15:00 Uhr, Teilnahmegebühr 90 Euro, Perlenkind FilmWerkstatt, Bergmannstr. 59, 10961 Berlin, www.perlenkind-filmwerkstatt.de

 

Steine und Sternchen im Alten Rom
Das Markttor von Milet im Pergamon-Museum ist ein eindrucksvolles Beispiel für römische Baukunst und die Präzision, mit der damals bereits die Naturgesetze durch den Gewölbebau ausgetrickst wurden. Der fünftägige Kreativ-Kurs beschäftigt sich mit dem technischen Erbe der Alten Römer, ein Besuch im Museum rückt die Perfektion der Antike ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Teilnehmer. Im Anschluss dürfen sie ihr eigenes Gewölbemodell aus Holz errichten, eine Geduld- und Geschicklichkeitsaufgabe, die zu beeindruckenden Ergebnissen führt. Ebenso erproben sich die Kinder in der hohen Kunst des Mosaiklegers aus Glas- und Terrakotta-Steinchen. Für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren.
05.-09.02.2018, je 10:00 bis 15:00 Uhr, Teilnahmegebühr: 88 Euro, Werkstatt Hufelandstraße, Hufelandstr. 35, 10407 Berlin, Anmeldung unter www.jugend-im-museum.de

 

Wintercamp in der HABA Digitalwerkstatt
Viele Kinder haben einen natürlichen Drang zum Digitalen. Warum sollte man ihnen nicht die Möglichkeit geben, aus dieser Not eine Tugend zu machen? In den Winterferien haben sie in der HABA Digitalwerkstatt die Gelegenheit, sich intensiv mit den technischen Möglichkeiten von Programmierung, Robotik und Animation zu beschäftigen. Unter der Obhut von drei erfahrenen Trainern bekommen die Teilnehmer zwischen acht und zehn Jahren einen geschärften Einblick ins Spieledesign, bauen einen Game-Controller, experimentieren mit 3D-Druck und produzieren ihre eigenen Stop-Motion-Filme. Und das ist erst der Anfang. Nach der ersten Tuchfühlung mit dem Handwerkszeug aus der digitalen Schöpfungskiste können sie hier jederzeit in Kursen und Workshops ihre Kenntnisse vertiefen.
05.-09.02.2018, je 09:00 bis 16:00 Uhr, Teilnahmegebühr 399 Euro, Anmeldung unter www.digitalwerkstatt.de

 

Naturpädagogisches Winterprogramm im Ökowerk
Es mag im Februar draußen ungemütlich sein, aber die Natur zelebriert ihr Fortbestehen zu allen Jahreszeiten! Auch im Winter gibt es dementsprechend einiges zu entdecken im Grunewald. Das Ökowerk am Teufelssee bietet aus diesem Grund einen Workshop an, der über fünf Tage erforscht, was die ganzen Tiere und Pflanzen eigentlich machen – halten sie Winterschlaf oder sind sie im Schnee unterwegs? Woher holen die Bäume die Kraft für die nächsten Blätter? Wie rüsten sich die Waldbewohner gegen die Kälte, woher holen sie ihr Futter? Das umweltpädagogische Programm weiß auf solche Fragen Antwort und wird begleitet durch eine Menge Spiel und Spaß für die Teilnehmer im Alter von sieben und zwölf Jahren.
05.-09.02.2018, Teilnahmegebühr 100 Euro, ermäßigt. 70 Euro, Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin, Anmeldung unter info@oekowerk.de, www.oekowerk.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen