United Buddy Bears wieder in Berlin

Berlin wird bärig! Die United Buddy Bears-Ausstellung kehrt im Dezember nach ihrer Welttournee wieder in die Hauptstadt zurück. Zu besichtigen gibt es die bunten Bären am Walter-Benjamin-Platz.

Veranstaltungen | Berlin mit Kind

© juli / photocase.de

Seit 2002 sind die bunten Bären-Skulpuren auf Welttournee. Ihre Mission: auf allen fünf Kontinenten ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben, Völkerververständigung und Toleranz setzen. Das letzte Mal in Berlin waren sie vor sechs Jahren. Jetzt kehren sie wieder in ihre Heimatstadt zurück und zwar auf den weihnachtlich beleuchteten Walter-Benjamin-Platz, in der Nähe des Kurfürstendamms. Dort können die rund 140 Bären, die von Künstlern aus aller Welt gestaltet wurden, jederzeit eintrittsfrei besucht und ein Liebling ausgewählt werden. Vor Ort finden auch Live-Aktion mit Künstlern sowie über den gesamten Zeitraum der Ausstellung auch ein Malwettbewerb für Kinder statt.

01.12.2017-07.01.2018, Walter-Benjamin-Platz, 10629 Berlin, www.buddy-bear.com 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen