Tipps fürs Wochenende vom 30.06-02.07.2017

Ein Midsommarfest mit Blumenkränzen und Bilderbüchern, großartige Kindermusik unter freiem Himmel oder eine Entdeckerparty im Park – dieses Wochenende gibt es keine Ausreden, es wird gefeiert!

Sommerfest-JMB-Foto-Roehr

Sommerfest im Jüdischen Museum Berlin © Jule Röhr

Kreativer Familiensonntag
An jedem ersten Sonntag im Monat überrascht das Jugend Museum seine Besucher mit einem besonderen Workshop und öffnet seine Werkstätten oder den Theater-Fundus für kreative Ideen. Bei einer Familienführung wird diesen Sonntag die koloniale Vergangenheit des Bezirks erforscht. Welche Produkte konnte man in einem Kolonialwarenladen kaufen? Welche Geschichte steckt hinter einer berühmten Werbefigur für Schokolade? Wie haben sich die Menschen aus den Kolonien gefühlt, als sie vor über 100 Jahren nach Berlin gebracht wurden? Die gesammelten Entdeckungen können am Ende kreativ umgesetzt werden und als Souvenir mit nach Hause genommen werden.
02.07.2017 | 14:00-17:00 | Hauptstraße 40/42 | 10827 Berlin | www.jugendmuseum.de

 

Museumsspaß mit der ganzen Familie
Das 30 Jahre alte Museum Charlottenburg-Wilmersdorf widmet sich der Erforschung und Vermittlung des Stadtgeschichte des Bezirks und der Berliner Kulturgeschichte. Multimedial und objektnah erzählt die Dauerausstellung von Ereignissen und Personen die den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf über gut drei Jahrhunderte geprägt haben. Dieses Wochenende veranstaltet das Museum einen Familiensonntag, bei dem Familien die Ausstellungen und die Bastel- und Spielangebote entdecken können.
02.07.2017 | 12:00-14:00 | Schloßstraße 55 / Otto-Grüneberg-Weg | 14059 Berlin | www.villa-oppenheim-berlin.de 

 

Gestalte deine eigene Ausstellung
In den[Probe]Räumen im Märkischen Museum können Familien unter Anleitung gemeinsam Ausstellungen im Miniaturformat gestalten. Hier kann jeder mitmachen! Dafür stehen ganz unterschiedliche Objekte zur Verfügung: Schlüssel, Handwerkszeug, Federn, Fotos, Spielsachen und vieles mehr. Gerne können auch Objekte von zu Hause mitgebracht werden. Besucherinnen und Besucher werden dabei selbst zur Kuratorin oder zum Kurator und suchen die Objekte für ihre eigene Ausstellung aus. Dann wird gestaltet, betextet, beschriftet und natürlich ausgestellt: Jede kleine Ausstellung wird für kurze Zeit im Museum präsentiert und so zum Bestandteil der Proberäume.
01.07.2017 | 14:00-17:00 | Märkisches Museum | Am Köllnischen Park 5 | 10179 Berlin | Eintritt im Museumseintrittspreis enthalten | bis 18 Jahre frei | www.stadtmuseum.de/maerkisches-museum

 

Familiensonntag in der Berlinischen Galerie
Im Rahmen der Ausstellung "Die fotografierte Ferne, Fotografen auf Reisen (1880-2015)"  bietet die Berlinische Galerie einmal im Monat (immer am 1. Sonntag des Monats)  einen Familiensonntag für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien an. Das Thema ist diesen Monat "Mit Pop-up Techniken Verborgenes sichtbar machen". Mittels spezieller Falttechniken werden plötzlich Dinge wie Häuser, Autos, Tiere oder Gesichter aus einer Karte sichtbar. So entstehen lebendige Papier-Welten in 3D.
02.07.2017 | 11:00-14:00 | Alte Jakobstraße 124–128 | 10969 Berlin | www.berlinischegalerie.de

 

Sommerfest im Jüdischen Museum
Inspiriert von der Ausstellung "Cherchez la femme" veranstaltet das Jüdische Museum Berlin ein Sommerfest zu Ehren starker Frauen. Es gibt Musik von Noam Bar, einer Singer-Songwriterin aus Tel Aviv und die Prämiere der deutsch-israelisch-syrischen "Mediterranean Collective" mit Special Guest Yael Badash. Gute Comedy kommt von dem deutsch-muslimischen "Empörium" Dattelläter und Benno Lehmann bringt seine Lebensgroße Puppe Herrmann mit. Für den Gaumen gibt es Falafel, Bagels, Pancakes und leckeres vom Grill. Die Kinder können mit ModeschülerInnen Kostüme aus Papier gestalten oder den Bobby Car Parcours erobern. Außerdem gibt es Führungen durch die Ausstellung "Cherchez la femme", Mazzebacken, Eis-Creme und jede Menge Liegestühle.
02.07.2017 | 14:00-19:00 | Jüdisches Museum Berlin | im Museumsgarten | Lindenstraße 9–14 | 10969 Berlin | www.jmberlin.de

 

Kinderkino auf der Freilichtbühne Weißensee
Mit Humor, Herz und Abenteuerlust erzählt Norbert Lechners neuer Kinderfilm die Geschichte dreier Mädchen, die kulturelle Unterschiede spielend überwinden. Der Film gewann den 1. Preis der Initiative "Der besondere Kinderfilm" und wurde auf der diesjährigen Berlinale gezeigt: Die elfjährige Linh muss sich nun nicht nur um ihre kleine Schwester und den Haushalt kümmern sondern auch noch den Imbiss der Mutter leiten und aufpassen, dass das Jugendamt nichts mitbekommt. Doch die selbsternannte Spionin Pauline aus dem Wohnblock entdeckt das Geheimnis und droht sie zu verraten, doch bald wächst eine Freundschaft zwischen den Mädchen heran.
02.07.2017 | 16:00 | 95 min | Ohne Altersbeschränkung | 3 € | Große Seestraße 8-10 | 13086 Berlin | www.freilichtbuehne-weissensee.de

 

Midsommarfest und Tag der offenen Tür
Die Bibliothek am Wasserturm und der Georg Büchner Buchladen laden zum Tag der offenen Tür und großem Midsommarfest ein. Das Motto des Tages lautet: "Wenn Digital auf Bücher trifft". Gestartet wird mit einer Begrüßung und Führung durch die Bibliothek. Es gibt ein Bilderbuchkino für Kinder ab 2 Jahren. Auf dem Hof warten Lesungen schwedischer Kinderbücher mit der Schauspielerin Catherine Stoyan, Spiel, Spaß und Leckereien und die Kinder können Blumenkränze flechten oder Buttons basteln. Drinnen gibt es ein Mal- und Bastelangebot und Eltern und Kindern werden Tablets zum Ausprobieren von Bilderbuch-Apps zur Verfügung gestellt. Um 17:00 darf man außerdem auf eine Abschlussüberraschung im Hof gespannt sein.
01.07.2017 | 13:00-18:00 | Prenzlauer Allee 227-228 | 10405 Berlin | https://www.berlin.de/stadtbibliothek-pankow/aktuelles/veranstaltungen/#TOT  

 

5 Jahre Pindactica
Müll nervt und stinkt – kann er aber auch spannend sein? Was macht der Waschbär auf unserem Dachboden? Und was hat Turnvater Jahn mit der Hasenheide zu tun? Pindactica bietet mit den tollen Entdeckerheften und geführten Touren & Workshops ein hochwertiges, abwechslungsreiches Bildungsangebot, das dazu beitragen möchte, sich auf vielseitige Weise mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Bereichen: Pädagogen, Fotografen, Kommunikationsspezialisten, Grafikdesigner, Germanisten, Biologen und Archäologen, dadurch entsteht ein unverwechselbar vielseitiges Team. Dieses Wochenende wird Pindactica 5 Jahre alt und lädt euch ein, das zu feiern: ab 10:00 geht es los im Park am Gleisdreieck am Café Eule. Es gibt jede Menge Spiele, Spaß und Entdeckerhefte. Leckere Speisen und Getränke gibt es im Café.
02.07.2017 | ab 10:00 | Cafe Eule | Bülowstr. 68 | Eingang Westpark | 10783 Berlin | www.pindactica.de

 

Deine Freunde auf der Zitadelle
Eigentlich haben sich DEINE FREUNDE für 2017 ins Songwriting-Camp und ins Aufnahmestudio verabschiedet, um an neuem Material zu werkeln. Doch wie es sich für eine Monsterband gehört, wird dieser langwierige Prozess durch einige wenige spezielle Auftritte unterbrochen. Nach dem durchschlagenden Erfolg des "Kindsköpfe im Park"-Open Air 2016 in Hamburg wird die Show jetzt mit noch geheimen Gästen Station in Berlin machen. Open Air! Große Bühnen! Die fetteste Deine Freunde-Show aller Zeiten! Was will man mehr?
02.07.2017 | 15:30 | Zitadelle Spandau | Am Juliusturm | 13599 Berlin | www.deinefreunde.info 

 

Nike SB Berlin Open
Dieses Wochenende finden in der Skatehalle-Berlin die Nike SB Berlin Open statt. Mit insgesamt 20.000€ Preisgeld und 100 Profi-Skatern aus über 20 Ländern, ist dieses Event die inoffizielle Europa Meisterschaft des Skatens und somit diesen Sommer wahrscheinlich der größte Skateboard Contest Europas. Dieses Event ist der letzte Stop der Nike SB European Series. Es gab vorher schon Veranstaltungen in London, Paris und Barcelona. Nach Skateboarding auf höchstem Niveau folgt am 1.Juli die Aftershowparty im Sommergarten, diese wird dann ab 23:00 in den Cassiopeia Club verlegt.
30.06-2.07.2017 | Revalerstr. 99 | 10245 | www.skatehalle-berlin.de

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen