Tipps fürs Wochenende vom 13.10.-15.10.2017

Dieses Wochenende empfehlen wir euch das Musikwelten Festival sowie ein Tanzwochenende im FEZ, die neue Family Tour in der Berlinischen Galerie oder das Theater der Dinge, bei dem es ganz um Rebellion im Puppenspiel geht.

Veranstaltungen | HIMBEER Magazin

© Thomas Möhring

Am Ohr der Welt – Musikwelten Festival in der ufaFabrik
Trommeln, tanzen, singen, lauschen, malen, bauen, basteln, hämmern – all das und vieles mehr erleben Familien beim diesjährigen Musikwelten Festival. Unter dem Titel „Global Musik Journey“ werden gemeinsam mit Musikern verschiedenster Kulturen neue Horizonte erkundet – von brasilianisch und ghanaisch über türkisch, deutsch und arabisch bis zu australisch, chinesisch und japanisch. Neben 40 Konzerten dürfen Kinder und Jugendliche Kurz lme schauen, an Schnupper-Workshops teilnehmen, Instrumente und Spielwelten verschiedener Kulturen ausprobieren, in Vorträgen mitmischen, leckeres Essen genießen oder den Bauernhof auf dem Gelände besuchen.
14./15.10.2017, 11:00, ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin, www.musikwelten-berlin.de

 

Show Your Colours
Die Woche fantasievoll ausklingen lassen, könnt ihr im Salon am Moritzplatz, wo Reeves einen Abend voller Kreativität veranstaltet. An den Kreativstationen können die Besucher Postkarten und Geschenkpapier bemalen und eigene Mini-Flower-Pots für zu Hause gestalten. Tipps gibt es von der Designerin Daisy Watson (daisydoestattoos) persönlich.
13.10.2017, 17:30-22:00, Salon am Moritzplatz, Oranienstr. 58, 10969 Berlin, mehr Infos auf Facebook

 

Die Beobachterin – Jeanne Memmen-Ausstellung in der Berlinischen Galerie
Die Berlinische Galerie widmet sich der Berliner Zeichnerin und Malerin Jeanne Mammen in einer Retrospektive von 1910 bis 1975. Die Künstlerin zählt zu einem der scharfsinnigsten Beobachter der Stadt und ihrer Bewohner, durchlebte Krieg, Zerstörung, Armut und den Wiederaufstieg auf sehr eigene und produktive Weise. In ihrem Gesamtwerk spiegeln sich in heftigen Brüchen die politischen und ästhetischen Erschütterungen des letzten Jahrhunderts wider. Der breiten Öffentlichkeit ist sie aber wenig bekannt. Das Museum für Moderne Kunst möchte das ändern. Daher wird die Ausstellung ihrer Arbeiten – darunter Gemälde, Aquarelle, Karikaturen, Filmplakate und Skulpturen – mit Fotos, Filmen, Briefen und Publikationen über sie ergänzt. Für Familien mit Kindern ab sieben Jahren gibt es spezielle Family Touren, bei denen kreative Aktionskarten anregen sollen, mit der eigenen Wahrnehmung zu experimentieren oder spontane Skizzen anzufertigen. In 90 Minuten begeben sich Familien gemeinsam auf die Spuren dieser schillernden Künstlerin.
Ausstellung bis zum 15.01.2018, Family Touren: 15.10. sowie 19.11.2017, 14:00-15:30, Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin, www.berlinischegalerie.de

 

Rebell Boy – Festival des Figuren und Objekttheaters
Dieses Jahr steht die Verbindung von Rebellion und Puppentheater im Fokus des Theaters der Dinge. Schon Kasper, der Ahnherr des Puppenspiels, war Ausdruck für Anarchie, Protest und Widerworte. Das Festival zeigt zeitgenössische Formen des Figuren- und Objekttheaters, die sich politisch oder satirisch zu aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen äußern. Das Programm beinhaltet einen Mix aus künstlerischen Positionen aus Osteuropa, der arabischen Welt sowie Berlin und untersucht verschiedene Facetten von Rebellion. Eröffnet wird das Festival mit der Schaubuden-Eigenproduktion „Kasper unser“, in der nach der Relevanz und gesellschaftlichen Funktion des Kaspers in Zeiten von erstarkendem Rechtspopulismus gefragt und nach einer zeitgenössischen Version der Figur gesucht wird.
13.-17.10.2017, Schaubude, Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin, www.schaubude-berlin.de

 

Let's Dance Together
Im FEZ steht ein großes Tanzwochenende zum Mitmachen vor der Tür! Von Irish-Dance und Line-Dance über Step-Dance und klassischem Ballett bis zu orientalischem Tanz, Modern-Dance und Jazz-Dance ist alles dabei. Im "Stil-Workshop" können sich junge Tänzer im Schlipsbinden probieren, lernen, wie man auf High-Heels läuft oder wie eine Tafel richtig gedeckt wird. Außerdem können Tanzrequisiten angefertigt, Ballettröckchen genäht oder Schmuck gestaltet werden.
14./15.10.2017, 12:00-18:00, FEZ-Berlin, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin, www.fez-berlin.de

 

Magical Forest
Jake & Maya Kids und Little popup reisen durch Europa wollen für Kinder und Familien das Konzept der Nachhaltigkeit ein Stück näher bringen. In Berlin treffen sie die organische und ethische Fashion-Brand Petit Kolibri und erforschen einen Nachmittag lang die Kraft des Waldes. Hier wird aus Blättern, Ästen und Textilien bzw. Kleidungsstücke (die man selbst mitbringen darf) ein magischer Teppich geknüpft, der dann mit auf Reisen gehen soll und alle Orte und Leute, die sie treffen, verbinden soll. Kinder werden als Tiere geschminkt und dürfen eigene Tierstirnbänder basteln. Auch ein Geschichtenerzähler wird anwesend sein und durch die Geheimnisse des Waldes führen.
14.10.2017, ab 15:00, Lovt, Goethestr. 78, 10623 Berlin, mehr Infos auf Facebook

 

Wem die Glocke schlägt
Hegenbarths Mappenwerk umfasst 33 reich mit Leimfarbe, Aquarell, Rötel und Handschrift gestaltete Blätter und zählt zu den berühmtesten Gedichten der deutschen Klassik. Jetzt werden sie erstmals vollständig in einer Ausstellung gezeigt. Eröffnet wird die Ausstellung bereits am Mittwoch, den 11.10.2017. Die Kindervernissage findet diesen Sonntag statt.
Ausstellung bis 27.01.2018, Kindervernissage: 15.10.2017, 12:00-14:00, Hegenbarth Sammlung Berlin, Nürnberger Str. 49, 10789 Berlin, www.herr-hegenbarth-berlin.de

 

Showing der Kindertanzcompanz Berlin von Sasha Waltz & Guests
An diesem Wochenende zeigt die Kindertanzcompany was sie kann. Zuerst sind die sieben- bis zehnjährigen Kids an der Reihe und zeigen ihren Tanz zu bewegenden Klängen aus Indiens Bollywood. Danach sind die Zehn- bis Zwölfjährigen dran und faszinieren mit Märchensonaten zu live gespielter Musik, unter anderen mit Rotkäppchen und der Wolf und die sieben Geißlein. Die Teensgruppe (12-15 Jahre) präsentieren ihr Stück „Genau so, aber anders“, basierend auf Tanz-, Musik- und Textimprovisationen.
14./15.10.2017, 16:00 (Kids) und 18:00 (Teens), Radialsystem V, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin, www.radialsystem.de

 

Herbstfest im Volkspark Potsdam
Langsam verfärben sich die Blätter an den Bäumen und die Kürbisse leuchten in einem prächtigen Orange von den Feldern. Der Herbst steht vor der Tür und der Volkspark Potsdam lädt zu einem tollen Fest mit herbstlichen Aktionen. Familien mit Kindern von fünf bis 16 Jahren versammeln sich im Großen Wiesenpark, um die farbenfrohste aller Jahreszeiten zu begrüßen. Dabei dürfen Kürbisse geschnitzt, wild im großen Strohhaufen getobt oder auf dem Ponyrücken die Welt erkundet werden. Außerdem kann man giftige und essbare Pilze kennenlernen, mit dem Stockbrot am Lagerfeuer sitzen oder an der Werkbank mit Kastanien und Eicheln basteln. Live-Musik und eine Theatervorführung runden das Programm ab.
15.10.2017, 13:00-15:00, Volkspark Potsdam, Pappelallee 4, 14469 Potsdam, www.volkspark-potsdam.de

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen