Tipps fürs Wochenende vom 08.12.-10.12.2017

Der zweite Advent lockt Berliner vor der festlichen Zeit noch einmal vor die Tür mit Film, Theater, Design, Lesungen oder Erfinderwerkstatt – für Familien ist allerhand am Start.

c_David_Dollmann

© David Dollmann

Weihnachtsfilm in der BUCHBOX! am Helmi
Was gibt es Schöneres, als sich auf Weihnachten mit einem besinnlichen Weihnachtsfilm einzustimmen? Am zweiten Adventssonntag lädt daher die BUCHBOX! zu einem entspannten Nachmittag mit einer winterlichen Astrid-Lindgren-Verfilmung auf großer Leinwand ein. Um noch mehr in Weihnachtsstimmung zu kommen, wird natürlich Lebkuchen serviert, den man während der Vorführung knabbern darf, sowie leckerer Kinderpunsch. Die Eltern können währenddessen in Ruhe durch die prall gefüllten Regale stöbern und schon mal ein paar Weihnachtseinkäufe erledigen. Da die Plätze begrenzt sind, sollte man sich unbedingt im Laden oder per Mail (kai@buchboxberlin.de) anmelden.
10.12.2017, 16:00, BUCHBOX! Kinderbühne, Lettestr. 5, am Helmholtzplatz, 10437 Berlin, www.buchboxberlin.de

 

Unter meinem Bett 3 in Concert
Das Album „Unter meinem Bett“ geht mit neuen Künstlern in die dritte Runde und präsentiert coole, neue Texte, Rhythmen, Lieder, die nicht nur Kinder ab vier Jahren sondern auch Eltern begeistern. Bei einem Konzert im Columbia Theater wird eine schwungvolle Kostprobe zum Besten gegeben. Das Konzept des Albums: Bands, die ansonsten Musik für Erwachsene machen, schreiben Lieder für Kinder. Textlich reichen diese von tiefsinnig bis lustig, musikalisch von leise bis rockig. Dieses Mal mit dabei sind unter anderen KLEE, Dokter Renz von der Band Fettes Brot, Maxim und Clueso, die einen abwechslungsreichen, bunten Mix aus Ohrwürmern geliefert haben. Alle Songs sollen zum Mitsingen und aber auch Nachdenken anregen.
09./10.12.2017, 15:00, Columbia Theater Berlin, Columbiadamm 9-11, 10965 Berlin, www.milchsalon.de 

 

Wunderschönes WeihnachtsKAOS
An den Stadtrand gedrängt entwickeln Berlins Kreativschaffende erst ihr ganzes Potential: In Oberschöneweide haben viele Handwerks- und Medienkünstler in einer ehemaligen Transformatorenhalle ein bleibendes Zuhause gefunden. Ebenfalls ein genialer Ort, um in der kalten Jahreszeit zusammenzukommen: Hier findet an diesem Wochenende zum dritten Mal der Weihnachtsmarkt des hiesigen Kreativkollektivs KAOS Berlin statt. Mit dabei sind unter anderem das Berliner Kindermodelabel AVA, die liebevoll designten Holzunikate von Madeva Holzliebe sowie Amemal Lollipop – mit traditionellen japanischen Zuckerfiguren. Inspirationserheischende Weihnachtsgeschenke und Unterhaltungsprogramm halten Groß und Klein bei Laune.
09./10.12.2017, 12:00 – 20:00 Uhr, Wilhelminenhofstr. 92
12459 Berlin, http://kaosberlin.de

 

26. Weihnachtsmusical der Tanzwerkstatt No Limit e.V.
In diesem Jahr wurde die Tanzwerkstatt in Weißensee 30 Jahre alt. Und wie jedes Jahr findet zu Weihnachten ein Musical statt, das die volle Wucht der knapp 200 involvierten Kinder und Jugendlichen auf die Bühne bringt. Ob beim Tanz, Trommeln oder Gesang – im neuen Stück "Der Weihnachtshase Prinz und das große Glück vom Anderssein" wird die wunderbare Geschichte von einem unglücklichen, kleinen Hasen mit ach so großen Ohren erzählt, der sich sehr wünscht, einfach nur normal zu sein. Auf der Reise durch den Weihnachtswald entdecken die Zuschauer des Spektakels mit ihm gemeinsam, wie das Anderssein ihn und uns alle reicher macht. An diesem Wochenende gibt es die letzte Gelegenheit, die Show mitzuerleben.
09./10.12.2017, jeweils 14:00 und 16:30 Uhr, Buschallee 87, 13088 Berlin, http://tanzwerkstatt-nolimit.de

 

Ohrenbär – Es weihnachtet sehr!
Der Berliner Ohrenbär hat es sich schon in so manch Berliner Kinderzimmer gemütlich gemacht, wenn er allabendlich um fünf nach Sieben im Radio erscheint. Zu diesem zweiten Advent lädt das Kinderprogramm des radioBerlin zu einer weihnachtlichen Lesung in die Steglitzer Schwartze Villa ein. Schauspielerin Antje von der Ahe liest aus der Radiogeschichte "Weihnachten unter dem Zuckerhut" von Anita Siegfried. Die Geschichte der kleinen Anja, deren Papa zwei Wochen vor Weihnachten verkündet, dass die ganze Familie am 19. Dezember nach Rio de Janeiro in Brasilien fliegen wird, wird live auf dem Kontrabass begleitet. Anjas auf den Kopf gestelltes Weihnachten ist eine schöner Anklang für die kommenden Festtage.
10.12.2017, 11:00 Uhr, Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55, 12165 Berlin, www.ohrenbaer.de

 

Die ersten bling bling days im 25hours Hotel
Weihnachtsgeschenke in der letzten Minute zu besorgen gehört zu den Dingen im Leben, die man sich sparen sollte! Wofür im Mantelstau der Einkaufspassagen stehen, wenn man auch mit zwei Wochen Vorlauf wunderbare Accessoires von verlesenen Berliner Designern und Manufakturen im herrlichen 25hours Hotel im Bikini Berlin auf der Budapester Straße shoppen kann. Die bling bling days sind ein kurierter Designmarkt voller überraschender Kleinode in warmer Atmosphäre. An beiden Tagen werden Kinder rundum bespielt und versorgt von der Betreuungsagentur Lieblingsnanny – mit Bastelspaß und Kinderdisco. Der Samstag Abend gehört der Musik mit der britischen Sängerin Reema und der italienischen Band Nosoyo.
9.12. ab 14:00 Uhr und 10.12. von 14:00 bis 19:00 Uhr, 25hours Hotel, Budapester Str. 40, 10787 Berlin, mehr Infos auf facebook

 

Lichtobjektebau in der Erfinderwerkstatt
Man muss ja nicht den ganzen Dezember über Weihnachtsprogramm machen! Für technikinteressierte Sechs- bis Zehnjährige lohnt sich an diesem Wochenende der Gang ins Science Center Spectrum, um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen: Unter der Leitung von Karen Thiele und in Zusammenarbeit mit dem Jugend im Museum e.V. lernen die Kinder hier, woher Licht eigentlich kommt und warum wir es sehen. Das Erfahrene setzen sie dann an zwei Workshop-Tagen beim Bau eines eigenen Lichtobjekts um, für das gesägt und gebastelt werden darf. Und das notwendige Ein-mal-Eins der Elektrik lernt man dafür natürlich auch – von der Steckdose durch den Schalter in die Glühbirne.
09./10.12.17. 10:00 - 15:00 Uhr, Anmeldung unter: www.jugend-im-museum.de/kursprogramm

 

Eröffnung des Wildhood Store in Neukölln
Der Wildhood Store hat ein neues Zuhause gefunden. Und das soll gefeiert werden an diesem zweiten Advent. In der Weichselstraße 22 in Neukölln haben in Zukunft alle, die mit Kindern und Familie auf Wanderschaft gehen wollen, um das Draußensein zu genießen, die Möglichkeit, sich hier mit schönen und nützlichen Dingen einzudecken. Beim weihnachtlichen Eröffnungs-Event lässt sich selbstverständlich auch schon das ein oder andere Geschenk eintüten!
9./10.12., je von 12:00 bis 18:00 Uhr, Weichselstr. 22, 12045 Berlin, www.wildhoodstore.de

 

Jugend jazzt in der ufaFabrik
Der Berliner Jazztreff ist seit 31 Jahren eine feste Größe in der Berliner Jazzszene. Professionelle Bigbands und allerlei swingende Ensembles aus den Berliner Musikschulen, aber auch Schulgruppen sowie freie Jazzgruppen nehmen jedes Jahr die Möglichkeit wahr, sich auf der Bühne der ufaFabrik zu präsentieren. Darüber hinaus kann sich jedes Ensemble von Profis beraten und Tipps zur Performance und zum musikalischen Weiterkommen geben lassen. Im Rahmen des zweitägigen Festivals werden auch von einer Jury die Favoriten von "Jugend jazzt" ausgewählt und zum Bundeswettbewerb geschickt.
9./10.12., ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, www.landesmusikrat-berlin.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen