Mio, mein Mio

03.10.2014 - Astrid Lindgrens fantasievolles Märchen ist erstmals auf einer Berliner Bühne zu erleben. Premiere feiert das Theaterstück am 3. Oktober auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin.

Veranstaltungen für Familien: Mio, mein Mio

© Jörg Metzner

Liebe und Geborgenheit danach sehnt sich Bosse in seinem einsamen und tristen Leben bei Pflegeeltern. Da taucht ein guter Geist auf und nimmt ihn mit in das Land der Ferne. Es ist ein Land voller Glückseligkeit, in dem sein Vater, der König, bereits auf ihn wartet. Aus dem traurigen Bosse wird das Königskind Mio. Gemeinsam mit seinem Freund Jum-Jum und dem Pferd Miramis erkundet er das fantastische Reich seines Vaters. Doch Ritter Kato mit dem steinernen Herzen bedroht das Land. Astrid Lindgrens „Mio, mein Mio ist ein poetisches Meisterwerk. Mit der Symbolkraft alter Märchen wird eine Geschichte über Freundschaft, das Vertrauen zwischen Eltern und ihren Kindern sowie über die Wunder des Lebens erzählt.

Weitere Termine:
Oktober
Sa. 4. 15.00 Uhr
So. 5. 15.30 Uhr
Di. 7. 10.30 Uhr
Mi. 8. 10.30 Uhr
Mi. 22. 11.00 Uhr Herbstferien
Do. 23. 11.00 Uhr Herbstferien
Sa. 25. 15.00 Uhr Herbstferien
So. 26. 15.30 Uhr Herbstferien
November
Di. 11. 10.30 Uhr
Mi. 12. 10.30 Uhr
Do. 13. 10.30 Uhr
Sa. 15. 15.30 Uhr
Dezember
Mi. 3. 10.30 Uhr
Do. 4. 10.30 Uhr
So. 7. 11 + 15.30 Uhr

3.10. | 15.00 Uhr | Premiere | Astrid-Lindgren-Bühne | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin-Köpenick | T.530710 | www.fez-berlin.de

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen