Herbstferien für Kreativlinge

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Damit keine Langweile aufkommt, haben wir eine Auswahl an Mal-Kursen, Bastel-Workshops und anderen kreativen Angeboten im Museum zusammengestellt.

Veranstaltungen | Berlin mit Kind

© Joe Shillington/Unsplash

Natural Being – Sich künstlerisch und performativ ausdrücken
Wo spielt die Natur in unserem Leben eine Rolle? Und was macht modernes Leben mit unserer natürlichen Verbundenheit zum Kosmos? In diesem Kurs begegnen die Kinder allen vier Elementen: Luft, Wasser, Feuer und Erde. Angeregt von Installationen im Museum, untersuchen sie alte Theorien und Symbole, spüren Fundstücke auf und gestalten Objektkunst. Es wird gezeichnet sowie performativ gearbeitet, Objekte umgewandelt sowie Abdrücke hergestellt.
23.-24.10.2017, 10:00-16:00, Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin, 8-12 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Lemurenblick und Tigerstreifen – Mit Pinsel und Stift auf Pirsch im Tierpark
Kinder beobachten typische Bewegungen und Körperhaltungen der Tiere und halten diese dann mit Stiften auf Skizzenblöcken fest. Aus den Skizzen entstehen dann Aquarell-Bilder. Mit dieser Technik lassen sich die Farben und Strukturen von Fell, Haut und Federn besondern gut darstellen. Dadurch soll das genaue Hinschauen, Geduld, zeichnerisches Geschick und ein Zugang zu Natur und Kunst vermittelt werden.
23.-27.10.2017, 10:00-16:00, Tierpark Berlin, Am Tierpark 125/Bärenschaufenster, 10319 Berlin, 10-14 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Malschule Friedenau

Veranstaltungen | Berlin mit KindAn drei oder fünf Vormittagen dürfen Kinder ab sechs Jahren sowie Jugendliche zu neuen Mal- und Zeichentalenten werden oder ihr bereits vorhandenes Kreativkönnen verbessern. Dabei wird das Erleben der freien Assoziation sowie die Schulung der Auge-Hand-Koordination beim Zeichnen gefördert. Die Teilnehmer dürfen selbstständig über den Bildaufbau, -inhalte und die Farbgebung entscheiden. Es sollen eigene Bildideen verwirklicht werden, deshalb ist es sinnvoll, sich bereits vor dem Kursantritt Gedanken darüber zu machen, was gemalt werden soll.
23.-25./27.10.2017 und 30.10.-01./03.11.2017, jeweils 10:00-13:00, Malschule Friedenau, Handjerystr. 78
12159 Berlin, 6-18 Jahre, Anmeldung: info@malschule-friedenau.de oder www.malschule-friedenau.de

 

Klax Kreativwerkstatt
Der Name hält was er verspricht. In der Kreativwerkstatt werden gleich vier verschiedene Herbstferienkurse für verschiedene Altersstufen angeboten. Für Sechs- bis Neunjährige wird es in der ersten Ferienwoche gruselig: Hier wird gezaubert sowie tolle Kostüme und leuchtende Kulissen für Halloween gebastelt. In der zweiten Ferienwoche werden bunte Drachen mit verschiedenen Materialien hergestellt und auf ihre Flugtauglichkeit getestet. Kinder von zehn bis zwölf Jahren produzieren in der ersten Ferienwoche ihren eigenen Gruselfilm. In der zweiten Ferienwoche werden aus Scherenschnitt fantasievolle Figuren und mysteriösen Kulissen gestaltet, die am Ende bei einer Theatervorführung gezeigt werden.
23.-27.10.2017 und 01.-03.11.2017, jeweils 09:00-16:00, Klax Kreativwerkstatt, Schönhauser Allee 59, 10437 Berlin, 6-12 Jahre, Anmeldung: www.kreativwerkstatt.de

 

Schauen und Bauen – Wohngegenstände auf den Spuren des Ein de sieche entwerfen
Die Teilnehmer bauenund gestalten Lampenschirme, Kommoden, Geschenkboxen und Hocker aus recycelbaren Materialien wie Karton, Papier oder Wellpappe. Angeregt von Pflanzen- und Tiermustern des Jugendstils entstehen richtige Designerstücke, die am Ende einem Publikum präsentiert werden.
24.-27.10.2017, 10:00-15:00, Werkraum Bröhan-Museum, Schlosser. 1a, 14059 Berlin, 8-12 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

museum FLUXUS+

Veranstaltungen | Berlin mit Kind
Hier werden an zwei Nachmittagen jeweils ein Eintageskurs angeboten. Am 25. Oktober werden die Bronzeskulpturen der Fluxus-Künslter unter die Lupe genommen. Kinder finden heraus, wie diese Figuren hergestellt wird und warum Bronze wie Gold glänzen kann. Natürlich dürfen die Kinder auch selbst kreativ werden und aus Alufolie silberfarbige Skulpturen basteln. Am 26. Oktober steht Zeichnen auf dem Programm. Die Teilnehmer gehen auf Entdeckungstour durch das Museum und dürfen danach ihr Lieblingswerk abzeichnen. Dabei lernen sie verschiedenen Techniken und Tricks kennen. Im Anschluss wird noch gemeinsam ein Kurzfilm angesehen, bei dem der Maler Sebastian Heiner seine Ölgemälde mit Fliegenklatsche und Besen malt.
25. und 26.10.2017, jeweils 14:00-17:00, museum FLUXUS+, Schiffbauergasse 4F, 14467 Potsdam, 8-12 Jahre, Anmeldung: info@fluxus-plus.de oder 0331/6010890, www.fluxus-plus.de

 

Linie, Farbe, Paul Klee Reloaded – Kunstvielfalt entdecken und selbst gestalten
Gemeinsam werden die unterschiedlichen Mal- und Kunsttechniken von Paul Klee entdeckt, bei dem Linien und Farben eine wichtige Rolle spielen. Davon angeregt dürfen die Kinder mit Bleistift, Tusche und Kreide experimentieren und kombinieren. Auch ein T-Shirt wird bedruckt und ein Sofort-Porträtfoto angefertigt.
26.-28.10.2017, 11:00-16:00, Werkraum Scharf-Gerstenberg, Schloßstr. 70, 14059 Berlin, 8-12 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Malsalon – Kunstcamp
Vier Tage lang wird es für Kinder abwechslungsreich – jeder Tag steht unter einem anderen Thema, so können sich die Kinder in vielen Feldern ausprobieren. Am Vormittag steht kreatives Gestalten auf dem Programm: Porträt, detaillierte Körperstudien, Comic Zeichnen, Acrylmalerei, Handlettering. Nach dem Mittagessen geht es raus. Hier stehen die Themen Landrat, Streetart und Action Painting im Mittelpunkt. Auch eine Exkursion wird es geben. Die Vor- und Nachmittagsblöcke können auch separat gebucht werden.
30.10.-02.11.2017, 09:00-17:00, Malsalon, Knaackstr. 80, 10435 Berlin, Anmeldung: www.malsalon.de

 

Die Beobachterin – Zeichnerisch und fotografisch auf den spuren einer Berliner Künstlerin
In dem Workshop geht es um die Künstlerin Jeanne Mammen. Nachdem Bilder von ihr im Museum begutachtet werden, geht es zum Kurfürstendamm, wo sie ihr Atelier hatte. Dort beobachten die Teilnehmer Leute vor Ort und vergleichen sie mit den Leuten von damals. Zurück im Atelier wird es abstrakt, lebendig und großformatig. Menschen und Zeichnungen vereinen sich zu einer räumlichen Konstruktion, die abfotografiert wird und zu einem neuen Bild wird.
30.10-01.11.2017, 10:00-15:00, Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin, 8-12 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Ornamente aus dem alten Orient – Holzarbeit und Trickfilm
Im Aleppo-Zimmer, im Mshatta-Schloß oder in einer Gebetsnische entdecken Kinder faszinierende Objekte aus dem Orient, die sie skizzieren. Durch Trickfilmtechnik werden die Fabeltiere, Königinnen, Prinzen oder Blumen zum Leben erwecke und für kunstvolle Bucheinbände aus Holz als Vorlage genutzt. Mit der Laubsäge entstehen einzigartige Buchunikate, dessen leeren Seiten für eigene Geschichten dienen können.
30.10.-03.11.2017, 10:00-15:00, Werkstatt Hufelandstraße, Hufelandstr. 35, 10407 Berlin, 8-12 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Gesichter des Wedding – Einen Berliner Bezirk fotografisch zwischen gestern und heute aufspüren
Jugendliche sind aufgerufen, den Wedding zu entdecken. Ausgerüstet mit analoger Kamera und Schwarzweißfilm, wird das Leben auf Hauptstraßen, Plätzen, an der Panke und an den ehemaligen Grenzgebieten entlang der S-Bahn erkundet. Dabei werden auch moderne sowie historische Industriearchitektur betrachtet oder Kunst im Kiez kennengelernt. Die festgehaltenen Eindrücke in den Fotos werden danach im Labor entwickelt und präsentiert.
30.10.-03.11.2017, 10:00-16:00, Werkstatt Hortensienstraße – Fotolabor, Hortensienstr. 29A, 12203 Berlin, 12-16 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Aus dem Dunklen heraus. Fotografische Experimente

Veranstaltungen | Berlin mit KindZur Sonderausstellung "InselWesen. InselAlltag Fotografien von Mila Teshaieva" findet dieser dreitägige Workshop statt. Dabei werden fotografische Ausdrucksmöglichkeiten und deren Wirkung analysiert und diskutiert. Danach wird im Fotostudio mit Dunkelheit und Belichtungszeiten experimentiert und Bilder mit einer besonderen Aura hergestellt.
01.-03.11.2017, 13:00-16:00, Museum Europäischer Kulturen, Arnimallee 25, 14195 Berlin, ab 13 Jahre, Anmeldung: www.smb.museum

 

Mode aus dem Senegal – T-Shirts mit afrikanischen Mustern bedrucken
Im Kunstgewerbemuseum begeben sich die Teilnehmer auf eine Reise durch die Modegeschichte, wo jedoch keine Exponate aus Afrika zu finden sind. Anschließend werden Stoffe, Farben und Muster verglichen, mehr über die Herstellung von Baumwollstoffen erfahren, Stempel und Schablonen entworfen und Stoffe bedruckt.
02.-03.11.2017, 10:00-15:00, Werkstatt Hortensienstraße – Malraum, Hortensienstr. 29A, 12203 Berlin, 10-13 Jahre, Anmeldung: www.jugend-im-museum.de

 

Hier findet ihr noch mehr Herbstferienkurse für ForscherBühnenstarsNaturfreunde oder Sportskanonen.

Bilder:
© Malschule Friedenau 2017 | All rights reserved
© museum FLUXUS+
© Mila Teshaieva

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen