Humboldt Kinder-Uni 2014

19.09 und 26.09.2014 - Das Programm der Humboldt Kinder-Uni dreht sich in diesem Jahr um Menschen, Tiere und Navigation.

Veranstaltungen für Kinder: Humboldt Kinder-Uni 2014

© Humboldt Kinder-Uni

Sie kommen unvermittelt, in den absurdesten Situationen und bringen uns Erwachsene nicht schlecht zum Staunen: Kinderfragen, auf die weder Wikipedia noch Die Sendung mit der Maus eine befriedigende Antwort finden. Für die wahren Entdeckerinnen und Forscher unter uns öffnet die Humboldt-Universität auch im September 2014 wieder ihre Hörsäle und geht an den Terminen spannenden Fragen aus der Geschichtswissenschaft, der Agrar- und Gartenbauwissenschaft sowie der Geographie nach.

Freitag 19.09.2014
Warum hieß Alexander der Große eigentlich der "Große"?
Dr. Andreas Kohring, Institut für Geschichtswissenschaften | Über eine der bekanntesten Figuren der Weltgeschichte ist erstaunlich wenig übermittelt worden, dennoch ranken sich zahlreiche Mythen um Alexander den Großen. Wie kam der antike Herrscher eigentlich zu seinem Namen?

Freitag 26.09.2014
Wie funktioniert Mamas Navigationssystem im Auto?
Dipl.-Geographin Katja Janson, Geographisches Institut, Abteilung Geomatik und Didaktik | Wie kommt es, dass das Navigationssystem weiß, wie ich am schnellsten von einem Ort an einen anderen Ort fahren kann? Manchen wir uns gemeinsam auf die Reise!

Die Vorlesungen finden jeweils um 16.00 Uhr im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Für gehörlose Kinder werden die Vorlesungen in Gebärdensprache gedolmetscht. Alle Kinder können zu den Vorlesungen kommen ohne sich anzumelden. Bei größeren Gruppen empfiehlt es sich eine vorherige Anmeldung.

19.9. und 26.9. | 16.00 Uhr | Audimax der Humboldt-Universität | Unter den Linden 6 | 10099 Berlin-Mitte | T. 030 2093-2518 | kinderuni@hu-berlin.de | www.hu-berlin.de | Kinder im Alter von 6-12 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen