Wenn Bummeln Leben rettet

21. bis 26.12.2013 - Auch wenn es manchmal nervig sein kann, das Theaterstück von Albert Wendt über Bummelpeters Weihnachtsfest belehrt jeden, dass Bummeln auch was Wunderbares sein kann. Denn Peter rettet sein Bummeldrang vor dem Tod...

Veranstaltungen für Familien: Wenn Bummeln Leben rettet

© Uwe Arens

Bummelpeters Weihnachtsfest im Konzerthaus Berlin wird ein musikalisches Theater mit Menschen und Puppen:

Großvater erzählt den Kindern am heiligen Abend die Geschichte von Peter, der am Weihnachtsabend in den Dorfteich fiel. Fast hätte ihn der Tod zur Himmelspforte mitgenommen, doch Peter bummelte an der Hand des Todes, blieb stehen und drehte sich immer wieder um. Das konnte der Sensenmann schließlich nicht mehr ertragen. Er schritt allein davon und Peter erlebte doch noch ein fröhliches Weihnachtsfest.

Das Theaterstück hat Albert Wendt extra im Auftrag des Konzerthauses Berlin nach seinem 2010 erschienenen gleichnamigen Kinderbuch "Bummelpeters Weihnachtsfest" geschrieben. Jens Naumilkat komponierte noch die passende Musik dazu und so entstand eine tolle Veranstaltung nicht nur für Familien, denen das Bummelthema vertraut ist, sondern für alle die es an und um Weihnachten so stimmungsvoll mögen!

Ein guter Grund um ein wenig Zeit zu verbummeln!

20.- 25.12. | Konzerthaus Berlin | Gendarmenmarkt | 10117 Berlin-Mitte | T. 203092101 | www.konzerthaus.de | ab 6 Jahre

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen