Die Hühneroper im ATZE Musiktheater

Im ATZE gackert es gewaltig. Das Stück Die Hühneroper ist voller lustiger Lieder und toller Kostüme und beschäftigt sich mit dem wichtigen Thema der Massentierhaltung und was diese bedeutet. Luna hat sich die Vorstellung einmal für HIMBEER angesehen.

Veranstaltungen für Kinder | BERLIN MIT KIND

ATZE Huehneroper © Joerg Metzner

Die Hühneroper am ATZE Musiktheater basiert auf dem gleichnamigen Roman von Hanna Johansen. In dem Stück  geht es um ein Hühnchen, das von der Freiheit träumt, denn zusammen mit 3.333 anderen Legehühnern lebt es auf einer Hühnerfarm. Eines Tages buddelt es ein Loch durch die Wand es Hühnerstalls. Auf der anderen Seite findet es etwas, das es nur aus den Liedern seiner Vorfahren kennt: Natur, grüne Wiesen, Regenwürmer, Weizenfelder …
Das Theaterstück für Kinder ab fünf  Jahren kommt mit tollen Kostümen einem schönen Bühnenbild, live Musik und lustigen Liedern daher und ist spannend zu gucken. Aber das Stück ist nicht nur lustig, sondern auch lehrreich, die „Hühner“ erklären den Kindern zwischendurch wie Tiere in Massenhaltung leben und wie Eier entstehen…

Informationen zum Programm und den Preisen findet ihr unter www.atzeberlin.de

Atze Musiktheater, Die Hühneroper, ab 5 Jahren, 75 Minuten, keine Pause, Luxemburgerstr. 20, 13353, Berlin, U9-Amrumer Straße, www.atzeberlin.de

Text: Luna Dittmer

 

Noch mehr Freizeit-Tipps für jedes Alter und Wetter findet ihr in der aktuellen Ausgabe BERLIN MIT KIND 2018, HIMBEER Verlag, 14,95 Euro, versandkostenfrei bis 31.12.2017 bestellen und eine Jahreskarte für den Tierpark gewinnen

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen