DEN HELDEN DAS WORT

Am 16.-17. März ist es soweit: der Berliner Heldenmarkt kommt erstmals nach München in den Postpalast. Wir waren neugierig und haben unsere elf grünen Fragen an die Organisatoren der Messe gestellt.

heldenmarkt stuttgart

© Heldenmarkt

"Informieren, aber ohne erhobenen Zeigefinger. Begeistern für neue, nachhaltige Möglichkeiten. Viele kleine heldenhafte Ideen zusammenbringen, damit daraus etwas Großes wird." Diese und viel mehr Gedanken stecken hinter dem Heldenmarkt, der Messe für nachhaltigen Konsum die am 16. Und 17. März auch in München erstmals ihre Tore öffnet.

Ringsherum im Postpalast werden an diesem Wochenende viele kleine Helden des nachhaltigen Schaffens präsentiert: Kleidermacher, Kaffeesatz-Wiederverwerter, Ökoversände und nachhaltige Lampendesigner etwa, aber auch Gewürzgurus und Fair Trade Läden schmücken gemeinsam das „Schaufenster auf eine optimistische Zukunft“. Vorträge, Modenschau, Kinderprogramm und Tombolaziehungen sorgen an den beiden Tagen für noch mehr Abwechslung.

Wir wollten mehr über die Idee hinter dem Heldenmarkt wissen und haben die Organisatoren Lovis Willenberg und Daniel Sechert interviewt.

 

eins | NEU: Was macht euer Projekt einzigartig?

Die Idee! … Nachhaltigkeitsmessen für Teilbereiche wie „Bio“ oder „Grüne Mode“ gibt es einige.

Doch wir vereinen alles!

Denn nachhaltiger(er) Konsum  lässt sich unserer Meinung nach, bereits in fast allen Lebensbereichen verwirklichen.

Der Heldenmarkt ist das Schaufenster in eine optimistische Zukunft.

 

zwei TITEL: Warum genau dieser Name?

Alle Menschen, die ihren Lebensalltag in Richtung einer öko-sozialen Zukunft umgestalten, sind für uns Helden gesellschaftlicher Verantwortung!

Wir möchten genau diesen Menschen und ihren Ideen eine geeignete Plattform bieten … den Heldenmarkt!

 

drei DREI: Drei Synonyme, die auf euer Projekt passen?

informieren → begeistern → verändern

 

vier DREAMTEAM:Warum ihr - was macht euch zu den richtigen Leuten für das Projekt?

Wir haben uns zu einem tollen Team entwickelt. Hier im Heldenbüro treffen sechs Personen mit unterschiedlichen Charakteren und Kompetenzen aufeinander, die jedoch etwas eint: Der Wille etwas zu verändern und dafür seine Energie und Zeit zu investieren. Es macht uns großen Spaß zu sehen, dass man gemeinsam viel Größeres vollbringen kann als jeder für sich allein.

 

fünf  | WEG: wie seid ihr auf die Idee gekommen, euer Projekt zu starten? War es ein schwieriger Weg?

Die Idee zum Heldenmarkt war die konsequente Weiterentwicklung eines einfachen Gedankens. Es gibt viele Menschen, die Gutes bewegen jedoch teilweise wenig Aufmerksamkeit haben. Kommen sie zusammen werden die vielen kleinen Ideen zu etwas Großem ...

 

sechs | BESSER: Wie macht ihr mit eurem Projekt die Welt ein Stückchen besser?

Wir informieren ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit Freude und Optimismus. Wir denken, ein nachhaltiger Lebensstil darf nicht nur aus Dogmen bestehen, sondern muss auch Spaß machen um alltagspraktisch zu werden. Die Besucher können beim Heldenmarkt solche ökologischen, sozialen und möglichst regionalen Alternativen zu „konventionellen“ Produkten und Dienstleistungen kennen lernen, ausprobieren und natürlich auch gleich mitnehmen.

sieben | KLICK: welcher Link passt zu eurem Projekt?

Ein Treffpunkt für Menschen die nicht nur ihr Bankkonto als Quell des Glücks verstehen, sondern sich auch beruflich für öko-soziale Werte und Ideale einsetzen möchten.  Gestaltet die Zukunft!  www.grünekarriere.info

 

acht INSPIRATION: Warum soll man unbedingt den Heldemarkt besuchen?

Ein erster Schritt zu einen umweltbewussteren Lebensstil ist nicht immer leicht. Der Heldenmarkt bietet Möglichkeiten spannende Dinge zu entdecken,  neue Ideen kennenzulernen und auszuprobieren. Gemeinsam mit Gleichgesinnten macht das noch mehr Spaß.

So entsteht auch das gute Gefühl etwas sinnvolles zu bewirken.

neun HEIMAT: Warum habt ihr München als neuen Standort ausgesucht? Denkt ihr, es wird hier anders als in Berlin und wenn ja, wie?

Der gesellschaftliche Umbruch hin zu verantwortungsvollerem Konsum ist in ganz Deutschland spürbar und München birgt ein unglaublich großes Heldenpotential. Es gibt eine hohe Anzahl von Vereinen, Firmen und Menschen die etwas bewegen wollen. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis wir  nach München kommen. Wir freuen uns schon sehr auf das Publikum in der „Weltstadt mit Herz“.

 

zehn GEHEIMNIS: Was weiß noch keiner von eurem Projekt, was ihr uns verraten könnt?

Im kommenden Jahr planen wir, den Heldenmarkt auch in den Norden der Republik zu bringen - nach Hamburg um genau zu sein. Zur Zeit sind wir allerdings noch auf der Suche nach DER „Geheimtipp – Location“ … aber psssst..

 

elf | SONG: welches Lied hat euch bei eurem Projekt begleitet?

Standardmelodie Nr. 8 unserer Telefonanlage. Die hören wir einige dutzend mal am Tag ;)

 

HELDENMARKT MüNCHEN

Samstag, 16. März, 10-20 Uhr. Sonntag, 17. März, 10-18 Uhr.

Postpalast, Wredestrasse 10, München (S-Bahn Hackerbrücke).

Eintritt: 9 Euro. Mehr Infos dazu hier.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen