Aktiv Tipps im Februar

Ihr wollt euch mit euren Kindern an der frischen Luft bewegen? In unseren Aktiv-Tipps versammeln sich tolle Orte zum Eislaufen in Berlin.

Schlittschuh

© Esther Bauer

Die Luft ist kalt, die Sonne scheint und das Eis der Seen glitzert. Kein Wunder, dass es uns nach draußen zum Schlittschuhfahren lockt. Ein paar Runden auf dem zugefrorenen See zu ziehen ist ein tolles Wintervergnügen – birgt aber auch Gefahren. Deshalb möchten wir euch ein paar tolle Indoor- und Outdoor-Alternativen anbieten für bedenkenloses Pirouetten-Drehen mit dem Nachwuchs.

 

Sportforum Hohenschönhausen
Das Sportforum Hohenschönhausen ist die perfekte Halle für junge und ältere Schlittschuhfahrende. Während sich die Kinder und Anfänger im Innenraum ausprobieren, können die fortgeschrittenen Eisläufer ein paar schnelle Runden auf der Außenbahn drehen. Musikalische Untermalung sorgt für gute Laune.
Überkommt einem nach dem ganzen Spaß mal der Hunger, kann man sich am Imbiss kleine Speisen holen. Bis Mitte April gibt es hier noch die Möglichkeit ein paar Runden auf dem Eis zu drehen.
bis 13.04.2017 | Konrad-Wolf-Straße 39 | 13055 Berlin |
www.berlin.de 

 

Horst-Dohm-Eisstadion
Das Horst-Dohm-Eisstadion ist das größte Eisstadion Berlins.
Eislaufen kann man hier auf einem 400 Meter großen Außenring und einer Innenfläche. Da die Zeiten hierfür variieren, ist es empfehlenswert sich hingehend der genauen Öffnungszeiten zu informieren.
Direkt an der Außenbahn liegt das "Eisbärchen". Hier können warme sowie kalte Getränke und Fastfoodklassiker erworben werden.
bis 24.02.2017 | Fritz-Wildung-Straße 9 | 14199 Berlin |
www.horst-dohm-eisstadion.de

 

Eisbahn Lankwitz 
Tanzen auf der Eisfläche? Das geht auf der Eisbahn Lankwitz. Jeden Mittwoch zwischen 13:00 und 14:30 Uhr kann bei der Kinderdisco das Tanzbein auf dem Eis geschwungen werden.  Es werden die aktuellen Charts gespielt, so dass für jeden Besucher etwas dabei sein sollte.
Wer noch nicht eislaufen kann, leiht sich einfach eine "Robbe" aus. An ihr kann man sich festhalten und seine ersten Schritte erproben.
bis 12.03.2017 | Leonorenstraße 37 | 12247 Berlin |
www.eisbahn-lankwitz.de

 

Erika-Heß-Stadion
Auch im Wedding gibt es die Möglichkeit Eislaufen zu gehen. Das Erika-Heß-Stadion lädt auf ihrer ovalen Eislauffläche zum Schlittschuhfahren ein. Begleitet wird das Erlebnis durch musikalische Untermalung. Für den kleinen Hunger gibt es einen Imbissstand, an dem Snacks und Getränke gekauft werden können.
bis Mitte März 2017 | Müllerstraße 185 | 13353 Berlin | 
www.berlin.de

 

Eisbahn Rübezahl
Im südlichen Berlin befindet sich die Eisbahn Rübezahl. Hier kann man in einem überdachten und rundum verglasten Bereich Schlittschuhfahren. Somit ist dieses Erlebnis für jede Wetterlage geeignet. Bis zu 60 Kinder finden auf der Bahn platz, aber natürlich dürfen auch Erwachsene mit rauf.  Die sogenannte "Bärenalm" bietet leckere Speisen und Getränke für die Pausen vom Eislaufen.
bis März 2017 | Müggelheimer Damm 143 | 12559 Berlin |
www.ruebezahl-berlin.de

 

Eisstadion Neukölln
Wer die Sonnenstrahlen nutzen und unter freien Himmel Eislaufen möchte, ist hier  genau richtig! Es gibt zwei Eisbahnen, die im Freien liegen. Die ideale Alternative für Besucher, die nicht auf den See gehen, aber denn das Feeling im Freien haben wollen. Besonders verlockend ist der Happy Day für Besucher. An diesen Tagen müssen Besucher nur die Hälfte für Eintritt und den Schlittschuhverleih bezahlen.
bis März 2017 | Oderstraße 182 | 12051 Berlin |
www.berlin.de

Text: Juliane Jacoby

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen