Adventsworkshop im Museum in der Kulturbrauerei

Wie haben Menschen in der DDR eigentlich Weihnachten gefeiert? Und was wurde eigentlich in einem Westpaket verschickt? Auf ins Museum in der Kulturbrauerei!

Veranstaltungen | Berlin mit Kind

© Hans Grünhagen

Am zweiten und dritten Adventssonntag können Kinder eine Zeitreise in die DDR machen und erfahren, wie die Menschen damals Weihnachten gefeiert haben. Außerdem wird den kleinen Besuchern auf anschauliche Weise vermittelt, wie Familien in Ost- und Westdeutschland trotz der Grenze miteinander in Verbindung geblieben sind und welche Bedeutung Westpakete gerade zur Weihnachtszeit hatten. So ein Weihnachtswestpaket wird anschließend ausgepackt und entdeckt, welche Schätze sich darin befinden. Die Teilnahme am Workshop und der spielerische Rundgang durch die Ausstellung sind nach vorheriger Anmeldung kostenlos.

10.12., 17.12.2017, jeweils 14:00 und 16:00, Museum in der Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, 10435 Berlin, www.hdg.de

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen