Wundermaske für wüstentrockenes Haar

Gefühlt ist jetzt der Herbst wirklich da und was bleibt sind die schönen Erinnerungen an den gemeinsamen Sommerurlaub oder die freien Tage zu Hause. Nach Sonnenschein, Strand und Salzwasser sind die Haare aber oft ziemlich strapaziert und trocken. Auch in den nächsten Monaten wird die Heizungsluft noch den Rest tun. Deshalb haben wir hier eine einfache und natürliche Methode, eurem Haar genügend Feuchtigkeit zurückzugeben.

Selber machen | HIMBEER Magazin

© Karin Berndl und Nici Hofer, Eden Books

Zutaten:
1/2 Avocado
3 EL Kokosöl
2 EL Avocadoöl
15 Tropfen ätherisches Rosmarinöl

Schritt 1:
Lass das Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Sobald es flüssig ist, nimmst du es vom Herd und gießt das Avocadoöl hinzu.
Als Nächstes mischst du die zerdrückte Avocado dazu. Sobald alles glatt und geschmeidig ist, tröpfelst du vorsichtig das ätherische Öl hinein.

Schritt 2:
Gib die Haarmaske einfach direkt auf die trockenen Haare, zieh eine Duschhaube darüber und wickle ein angewärmtes Handtuch herum. Und dann ... warte!

Schritt 3:
Lass die Maske etwa 20 Minuten einwirken und kämm dann einzelne Abschnitte durch. Sobald sich deine Mähne etwas gezähmt hat, spülst du die Maske gründlich aus.

Die Zutaten und ihre versteckten Superkräfte:
Avocado ist voller Proteine, Vitamin C, E und K und enthält Fette, die dein Haar mit Nährstoffen versorgen.
Kokosöl wirkt feuchtigkeitsspendend und pflegend.
Ätherisches Rosmarinöl reguliert die Talgproduktion der Kopfhaut und fördert die Durchblutung.

Selber machen | HIMBEER Magazin

Diese ist nur eine von vielen tollen Ideen aus Buch Pretty Natural, erschienen bei Eden Books. Die Autorinnen Karin und Nici haben hier eine tolle Sammlung an Rezepten für Haut, Haar und Wohbefinden  zusammen gestellt, die allesamt aus natürlichen Zutaten bestehen.

Bestellbar ist das Buch bei jedem Buchladen eures Vertrauens, dem grünen Onlinebuchhandel ecobookstore, der einen Großteil seiner Gewinne für Klima- und Umweltschutzprojekte spendet, FairBuch, die mit ihren Gewinnen die Kindernothilfe unterstützen, oder bei Amazon.

Bildnachweise:
Eden Books, Fotos: © Karin Berndl und Nici Hofer

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen