Sonnenhut nähen

Gut geschützt und hübsch bedeckt: diesen schlichten, farbenfrohen Sonnenhut zum Wenden können auch noch ungeübte Schneiderlein leicht selber nähen.

sonnenhut-hinten-oliverands

©www.oliverands.com

sonnenhut-kinder-oliverands

©www.oliverands.com

Mitte Juni und so richtig und vor allem ausdauernd hat sich der Sommer noch nicht blicken lassen. Was nicht ist kann ja noch werden und viele verschlägt es in den großen Ferien ohnehin in wärmere, mediterrane Gefilde. Auch wenn die Sonne nicht spürbar von oben herab brezelt, Sonnenschutz ist immer wichtig! Nicht nur für die Haut sondern auch und besonders für den Kopf. Liesl Gibson hat bis zur Geburt ihrer Tochter für große Modehäuser Schnitte und Muster entworfen. Mit Oliver + s hat sie nun ihr eigenes Label gegründet und entwirft, vertreibt und teilt Schnittmuster für Kindermode. Ihre Nähleidenschaft beschränkt sich aber nicht nur auf Kindersachen, auch für Kleinkram, Täschchen, Accessoires und Damenmode hat Liesl vielseitige Ideen und Schnittmuster parat. Ebenso ist sie Autorin des Buches "Little things to sew". Puppenkleider, Kleidchen, Fäustlinge oder ein Vorhang für's Puppentheater: Liesl hat ein paar hübsche Nähideen für Kinderkram zusammengestellt und erklärt genau wie's geht.

Dieser Sonnenhut funktioniert als Wendehut. Ihr braucht zwei verschieden farbige Baumwollstoffe und die detaillierte Anleitung von Liesl. Diese gibt es hier als pdf.

Idee, Anleitung und Fotos: www.oliverands.com

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen