Papier-Ostereier

Ausschneiden, Zusammenstecken, Aufhängen - eine simple und schöne Idee für das Ostereierbasteln mit Kindern.

Papierostereier-strauch-wienerwohnsinn

©www.wienerwohnsinn.blogspot.co.at

Papierostereier-wienerwohnsinn

©www.wienerwohnsinn.blogspot.co.at

Papierostereier-hand-wienerwohnsinn

©www.wienerwohnsinn.blogspot.co.at

Wir hoffen auf sonnige Ostertage und sind schon fleißig dabei Haus, Balkon und Garten österlich zu schmücken. Eine schöne Idee für das Ostereier basteln mit Kindern sind diese hübschen Ostereier aus Papier. Das Prinzip ist simpel, die Eier bestehen aus zwei Teilen, die einfach ineinander gesteckt werden. So eignet sich diese Oster-Bastelidee auch schon für kleine Kinder und ist sicherlich eine willkommene Abwechslung zum Eier Auspusten und Bemalen. Ihr könnt entweder schönes, buntes, festes Papier im Bastelladen besorgen oder die Papiereier selbst gestalten, z.B einfarbigen Fotokarton bemalen. Die ausführliche Anleitung findet ihr hier.

Melanie vom schönen Blog Wiener Wohnsinn hat sich ihr Ostereier-Papier aus New York mitgebracht. Die verschiedenen Muster in Türkistönen sehen toll aus am Osterstrauch! Bei Wiener Wohnsinn findet ihr jede Menge DIY Anleitungen, unter anderem auch noch ein paar hübsche Ideen für Ostern und Geburtstagsfeste.

Fotos: www.wienerwohnsinn.blogspot.co.at

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen