Palettenbeet für den Balkon

Ihr wollt euren Balkon begrünen, aber habt kein Platz für ein Hochbeet? Mit dieser tollen Anleitung für einen Vertikalen Garten steht dem grünen Glück nichts mehr im Weg.

Ein Palettenbeet für den Balkon | HIMBEER Magazin

© Martin Staffler/ Vertikal Gärtnern, KOSMOS Verlag

Material:
• Europalette
• Vlies
• Wurzelschutzfolie
• Pflanzenerde
• Topfpflanzen oder Kräuter
• Farbe
• Cuttermesser

Schritt 1:
Wer seine Palette farbig gestalten möchte, beginnt zuerst mit dem Streichen der Europalette. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Schritt 2: 
Nachdem die Palette trocken ist, wird die Vorderseite (die Seite auf der normalerweise die Ware gelagert wird) auf den Boden gelegt. Als nächstes messt ihr die Flächen zwischen den dicken Balken aus und schneidet dementsprechend das Vlies zu. Dieses wird nun fest getackert.

Schritt 3:
Im nächsten Schritt wird die Wurzelfolie über die Palette gespannt und an drei Seiten befestigt. Die obere Seite wird dabei frei gelassen, um später auch hier Pflanzen zu platzieren.

Schritt 4:
Nun wir die Palette aufgerichtet. Dabei sind die Freiräume zwischen den Brettern vertikal auszurichten und die offene Seite Zeit nach oben.
Mit einem Cuttermesser werden Schlitze in das Vlies geschnitten und die Pflanzen ohne Topf eingepflanzt. Gießen nicht vergessen!

 

Ein Buch über das vertikale Gärtnern  | Himbeer Magazin
Den Balkon begrünen und dabei noch Platz sparen? Mit den tollen Ucycling-Ideen verwandelt ihr euren Balkon durch vertikales Gärtnern eine tolle Wohlfühloase. Martin Staffler: Vertikal Gärtner. Grüne Ideen für kleine Gärten, Balkon und Terrasse, 96 Seiten, Kosmos Verlag, 02/2016, 978-3-440-15092-4, 12,99 Euro

Bestellbar ist das Buch bei jedem Buchladen eures Vertrauens, dem grünen Onlinebuchhandel ecobookstore, der einen Großteil seiner Gewinne für Klima- und Umweltschutzprojekte spendet, FairBuch, die mit ihren Gewinnen die Kindernothilfe unterstützen, oder auch bei Amazon.

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen