Frühlingstuch

Statt eines dicken Wollschals wickeln wir uns wieder zarte Tücher um Hals und Schultern. Hier eine schöne Anleitung für ein frühlingsbuntes Tuch zum selber machen.

tuch-mima-ganz

Bedrucktes Tuch mit Häkelbort . Foto©www.m-i-ma.com

tuch-mima-korb

Farbige Wolle für die Borte. Foto©www.m-i-ma.com

tuch-mima-detail

Indre hat mehrere Reihen mit verschieden farbiger Wolle gehäkelt. Foto©www.m-i-ma.com

tuch-mima-ecke

Der Druck sieht toll aus! Foto©www.m-i-ma.com

Die Sonne scheint, die Luft ist mild, wer braucht da noch dicke Wollschals? Ein zartes Tuch um den Hals gewickelt reicht aus, um sich gegen die letzten kühlen Winde des Winters warm zu halten. Der schöne Blog M i MA zeigt eine wunderbare simple und schöne Anleitung, wie ihr aus einem Baumwolltuch, Stoffmalfarbe, einer Kartoffel und etwas Wolle ein frühlingsbuntes Tuch selber machen könnt. Das Bedrucken der Tücher übernehmen sicherlich gerne eure Kinder, ihr müsst dann nur noch eine wollige Borte nähen und schon ist dieses hübsche Accessoire fertig!

Ihr braucht:

- ein einfaches Baumwolltuch (weiß oder farbig)
- Stoffmalfarbe in einer beliebigen Farbe
- 1 Kartoffel
- Wolle (100% Baumwolle), eine oder mehrere Farben
- Häkelnadel

Und so geht´s:

- beliebige Form aus der Kartoffel schneiden (ich habe mich für ein Dreieck entschieden)
- Kartoffelform mit weißer Stoffmalfarbe bestreichen und das Tuch damit bedrucken
- zum Fixieren der Farbe das Tuch bügeln
- Umrandung mit doppeltem Faden häkeln (ca. 5 Reihen, ihr könnt z.B mehrere Farben mischen)

Inder zeigt auf ihrem Blog auch noch eine andere DIY Anleitung für ein selbst gemachtes Tuch. Diesmal wird das Tuch nicht mit Kartoffelmuster bedruckt, sondern mit einem Foto. Indre hat sich für ein Bild ihres Lieblingscafés in Wien entschieden. Das Ergebnis sieht wirklich toll aus! Mit der gehäkelten Borte wirkt das Tuch elegant und modisch schick. Textilien könnt ihr z.B bei Textilio bedrucken lassen.

M i MA ist ein vielseitiger Lifestyle Blog, den es lohnt regelmäßig zu besuchen. Indre überzeugt mit breit aufgestellten Themen, wie z.B inspirierenden Wohn- und Einrichtungsideen, gewährt Einblicke in ihr Familienleben, gibt interessante Ausflugs- und Unternehmungstips für Berlin und schreibt über spannende und schöne Begegnungen und Entdeckungen aus der analogen und digitalen Welt. Mehr über Indre und M i MA könnt ihr hier lesen. Wir haben ihr unsere 7 Fragen gestellt und tolle Antworten bekommen. Mit dabei, auch ihr Lieblingsrezept für Bananenbrot....mmmhmmm.

Idee, Anleitung und Fotos: www.m-i-ma.com

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen