Julia Grünewald

Julia kam Ende 2009 als Praktikantin zu HIMBEER und stellte schnell unter Beweis, dass studierte Philosophinnen alles andere als weltfremd sein müssen. Der Ausbau des HIMBEER Onlineangebots geht maßgeblich auf Julia zurück, die seit Beendigung ihres Praktikums als Mitarbeiterin der Online-Redaktion bei HIMBEER geblieben ist.

Julia_auf_der_Str

Kleines Päuschen mit einer Tüte Gummibärchen. Mokkasins gehören nach wie vor zu dem beliebten Schuhwerk von Julia.

Julia_schrei_vor_Glück

Eigentlich war Julia ein ruhiges, liebes Kind, jedoch ihre impulsive Ader schimmerte auch damals schon ab und zu hervor.

Julia_Frohnatur

Ihren älteren Cousin fand Julia toll!Er zeigte ihr, wie man auf Bäume klettert und sie spendierte ihm Eis und Micky Maus Heftchen.

Julia_im_Schlauchboot

Mit Papa auf`m Gardasee.

Julia_Karatekid

Als kleines Kind wurde Julia lange Zeit für einen Jungen gehalten.

Wo kommst du ursprünglich her?
Frankfurt am Main.

Seit wann lebst du in Berlin?
Seit April 2003.

Wie viele Kinder hast du und wie alt sind sie? (Geburtsjahr)
Levi, 2003, Alicia, 2009, Holly 2012.

Was macht Dir am meisten Spaß bei HIMBEER?
Dass alle mit viel Motivation, Freude und Engagement arbeiten.

Was kannst du besonders gut?
Aufräumen, mir Namen und Gesichter merken, intensiv und lange über alles Mögliche nachdenken.

Was gar nicht?
Nähen, Stricken, Löcher stopfen, Fahrradplatten flicken.

Dein Lieblingsessen?
Ehrlich gesagt esse ich am liebsten Kartoffeln mit Kohlrabigemüse und Salat bei meiner Oma. Ich koche nicht besonders gut und auch nicht gerne. Die Kombination aus Kohlenhydraten plus Gemüse plus Käse oder Sahne ist perfekt und schmeckt mir immer! Mein Herz schlägt ohnehin für Süßes, von Marzipan bis Lakritz, Schokolade oder Gummibärchen, Eis und Kuchen – ich kann und will nicht widerstehen.

Was gibt es bei Euch am häufigsten zu Essen?
Nudeln mit Brokkoli, Karotten und Parmesan.

Was wolltest Du als Kind werden?
Anna Ballerina.

Was magst Du am Leben mit Kindern?
Dass es immer viel zu lachen gibt. Sich auf Kinder und deren Blick auf die Welt einzulassen macht glücklich und bereichert die eigene Persönlichkeit. Ausserdem erzählen Kinder die tollsten Geschichten und formulieren die kreativsten Sätze.

Deine liebsten Kindersprüche?
"Wa wa wa waruuum?", "Wo denn?", "Was denn, Mama?" "Hab schon geduscht"

Häufigster Elternspruch bei Euch?
"Bitte Hände mit Seife waschen und Mund abwischen"
"Jeden Zahn putzen, von allen Seiten"

Dein Lieblingsausflugsziel?
Ich mag es, mit dem Fahrrad durch den Tiergarten zu fahren, in den Volkspark Friedrichshain gehe ich auch immer wieder gerne. Einen Kurztrip an die Ostsee finde ich zu allen Jahreszeiten toll!

Dein Gastrotipp?
La Meuse Gueule in der Sredzkistraße. Dort gibt es leckeren Salat mit Ziegenkäse.

Dein Shoppingtipp?
Second Hand Läden und Ebay. Dollyrocker und Frieda Hain mag ich auch sehr gerne, ausserdem die schöne Buchhandlung mundo azul. Einer meiner Lieblingsläden ist schoener.waers.wenns.schoener.waer am Moritzplatz. Und tolle Stoffe und nette Nähkurse gibt es bei Stoffe Meyer.

Das sagen die anderen über Julia:
Julia ist super! Super vernetzt in die DIY-Szene, sie hat super Programmierer an der Hand (Dank an Aron, Philipp, Rolf  und Andreas!!!) und einen super Blick für besondere Fundstücke im Netz wie in in ihrer direkten Umwelt. Außerdem ist Julia ein physiologisches Wunder – obwohl sie mit Abstand den meisten Süßkram von uns verschlingt, hat sie beneidenswerterweise kein Gramm Fett am Körper und sieht zehn Tage nach der Geburt wieder so aus, als wäre sie nie schwanger gewesen.