Laura Goede

Laura ist die einzige waschechte Berlinerin im HIMBEER-Team und nimmt tatsächlich kein Blatt vor den Mund, die berühmt-berüchtigte Berliner Kodderschnauze ist ihr jedenfalls nicht fremd. Dafür hat sie das Herz am richtigen Fleck, echtes Interesse an allem, was ihr in ihrem Praktikum bei HIMBEER an Aufgaben begegnet und kann in nahezu jeder Situation ihre Frau stehen. Wir sind gespannt, ob sie ihr eigentliches Berufsziel als Schauspielerin zugunsten des Journalismus auf Eis legen wird...

HIMBEER Familienmagazin Berlin Mitarbeiterin Laura Kinderbild

Am Telefon schon immer ein As!

HIMBEER Familienmagazin Berlin Mitarbeiterin Laura Kinderbild

Entdeckungslustig in die Welt, von Kindesbeinen an...

HIMBEER Familienmagazin Berlin Mitarbeiterin Laura Kinderbild

Frohnatur!

HIMBEER Familienmagazin Berlin Mitarbeiterin Laura Kinderbild

Essen ist eine Leidenschaft, die alle bei HIMBEER teilen...

Wo kommst du ursprünglich her?
Ich bin Berliner. Einer der wenigen.

Seit wann lebst du in Berlin?
Seit meinem ersten Atemzug.

Wie viele Kinder hast du und wie alt sind sie?
Noch hab' ich keine. Früher wollte ich immer vier. Zwei eigene und zwei adoptierte. Natürlich aus Afrika. Dann hat mir Angelina Jolie die Idee geklaut und jetzt muss ich mir was Neues überlegen. Außerdem hab' ich mir das mit den vier Kindern, seit meinem Freiwilligen Sozialen Jahr in einer Kita schon abgeschminkt. Viel zu... hmm... Aber Anja schafft das ja auch irgendwie...

Was macht Dir am meisten Spaß bei HIMBEER?
Miese Frage. Welche Abteilung soll ich denn jetzt beglücken?

Was kannst du besonders gut?
Leute zum Lachen bringen, träumen (also wirklich echte Träume Nachts. Die sind abgefahren glaubt mir.) Gedanken spinnen, meine Meinung sagen. Drama kann ich auch gut... irgendwie. Obwohl ich da wirklich einfach nur immer reinfalle.

Was gar nicht?
Im Kino leise bleiben.

Dein Lieblingsessen?
Ein wirkliches Lieblingsessen habe ich nicht. Wie soll man sich denn bei der ganzen Auswahl an tollen Gerichten entscheiden. Von Spaghetti Carbonara bis Rucola-Salat ist vieles dabei. Gestehen muss ich allerdings, wenn die Nacht lang geworden ist und ich in den grauen Morgenstunden nach Hause stratze, gönne ich mir doch schon gerne einen nicht-wirklich-der-Gesundheit-zuträglichen Burger.

Was gibt es bei euch am häufigsten zu Essen?
Stulle mit Brot, würde ich sagen.

Was wolltest du als Kind werden?
Schauspielerin und vielleicht habe ich den Traum auch noch nicht ganz aufgeben...

Deine liebsten Kindersprüche?
Ja, gleich... (Der is' von mir und auch oft in Gebrauch.)

Häufigster Elternspruch bei euch?
Laura! Ich möchte das nicht zweimal sagen!

Dein Lieblingsausflugsziel?
Mein Bett.

Dein Gastrotipp?
Zum HIMBEER-Weihnachtsessen waren wir im Da Baffi im Wedding. Absolut köstlich. Ich sag' euch... Praktisch gesehen, ist mir das Essen auf der Zunge zerflossen.

Dein Shoppingtipp?
American Apparel! Ist zwar teuer, aber muss man sich mal zwischendurch gönnen.

All Saints und COS sind natürlich auch sehr vorzüglich. Gewiss, nur wenn man es sich leisten kann. Also ich kann's jedenfalls nicht.
Ansonsten hab' ich erst diesen Samstag 'nen super Second Hand Laden in der Alten Schönhauser Straße entdeckt. „Made in Berlin“ heißt der, glaub' ich. Da gibt’s eine wirklich gute Auswahl, sodass man nicht am Ende zum Spiegel geht und die Mutter einem gegenübersteht.