Tag für Tag durch das neue Jahr

Väter und Söhne, Design-affine Mütter, Teenager, App-Sammler oder die Zeitlosen haben noch 37 Tage, bis ein neuer Kalender her muss. Wir stellen unsere Auswahl vor und helfen dabei, sich zurecht zu finden.

clixxie1

clixxie1

Kalender selbst gestalten mit clixxie © femory

NutsandGolden

Jahresplaner von Nuts&Golden © Nuts&Golden

wolfundleonard

Kinderzimmerkalender von Wolf und Leonard Erlbruchs © Peter Hammer Verlag

odernichtoderdoch

Kalender "let's get things done" © Odernichtoderdoch

prinzapfel

Ewiger Kalender von Prinz Apfel © Prinz Apfel

deinlotta

Lotta-Leben-Kalender für Kinder © KV&H Verlag

jajplaner

Familienkalender illustriert von Marie Geißler © JaJa Verlag

EInskommasechsdesign_etsy.com_18€(2)

Schattentheater-Kalender von Einskommasechsdesign © Einskommasechsdesign

Monstersalat_etsy.com

Jahresplaner von Monstersalat © Monstersalat

Auch in diesem Jahr präsentieren wir ausgesuchte Kalender für das Jahr 2017. Mit einem schönen Kalender freut man sich besonders auf das neue Jahr, und auch als Geschenk machen diese Exemplare eine gute Figur.

1. Clixxie ist eine App, mit der ihr ganz besondere Bilder für einen persönlichen Kalender gestalten könnt. Denn hier könnt ihr eure Lieblingsbilder speziell bearbeiten und ihnen besonderen Charme verpassen. Die Fotos sehen dabei aus wie die Sofortbilder von damals. Die12 Retropix mit Monatsaufdruck kommen komplett mit praktischem Clip zum Aufhängen, eingepackt in einem hübschen Leinenbeutel.

2. Der Familienplaner von Jaja-Verlag ist ein treuer Klassiker. Wenn man eine mehrköpfige Familie hat, dann weiß man genau, wie wichtig es ist, den Alltag und Freizeit vorausschauend zu planen. Die putzig-frische Illustration von Marie Geißler bezirzt und motiviert gleichzeitig, den Alltag in den Griff zu bekommen.

3. Der Jahresplaner von Nuts and Golden ist das Juwel des kommenden Jahres. Das roséfarbene Workbook ist sowohl praktisch als auch mit viel Liebe und Herz gestaltet. Auf über 270 Seiten findet man genug Platz für alle Termine. Der DIN A4-große Kalender ist ziemlich flach, somit kann er ganz praktisch auf dem Schreibtisch Platz finden.

4. Bei Prinz Apfel wird der Alltag zelebriert. Dazu passt auch der ewige Kalender. Das bunte Schmuckstück ist mit viel Fantasie kreiert. Ganz im eigenen Rhythmus, nach eigener Vorstellung kann man den Kalender weiter gestalten. Das beigefügte Handout mit allen Daten für 2017 ist dabei behilflich.

5. Der Kinderzimmerkalender von Wolf und Leonard Erlbruch präsentiert das gemeinsame Werk von Vater und Sohn. Der Illustrator Wolf Erlbruch übergibt den Staffelstab an seinen Sohn Leonard. Bevor es aber soweit ist, dürfen wir auf das gemeinsame Werk freuen.

6. Der Jahreskalender let's get things done sticht mit seinem schicken Design hervor. In passender Größe, mit viel Platz für To-Dos, Notizen und wichtigen Terminen ist er sicher eine gute Wahl.

7. Der Wandkalender Dein Lotta-Leben passt super in das Mädchenzimmer. Lotta Peterman ist die Heldin des Kinderbuches "Mein Lotta-Leben". Sie ist 10 Jahre, angehender Teenager und erlebt viel in ihrem  (Schul-)Alltag. Der Broschur-Kalender hat viele detailreiche Illustrationen und witzige Tipps. In das übersichtliche Kalendarium lassen sich viele Infos und Termine eintragen.

8. Mit dem schönen Wandkalender von Einskommasechsdesign kommt jeden Monat ein neues Schattentheater an die Wand. Die Zeichnungen zeigen genau, wie's geht und inspirieren für eigene kleine Inszenierungen mit der Taschenlampe.

9. Schon mal die Osterferien, die Klassenfahrt und Omas Geburtstag planen? Überblick über das ganze Jahr hat man mit dem Wandkalender von Monstersalat. Im A2-Format hat man alles im Blick, und die bunte Aquarellierung bringt auch in den dunklen Monaten ein bisschen Sommer ins Haus.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen