Berlin Rebel High School

Wie funktioniert selbstbestimmtes Lernen? Die für den Deutschen Filmpreis nominierte Dokumentation macht Hoffnung, dass Schule weit mehr sein kann als wir glauben.

BRHS_Presse_02

Gruppenzwang, Mobbing durch Mitschüler und Lehrer, inhaltsleere Disziplin - für Hanil, Lena und Alex ist die Schulzeit zu einer enttäuschenden Sackgasse geworden. Kann es nicht auch anders gehen? Oder ist es vorprogrammiert, dass Leute, die im Schulsystem nicht funktionieren, einfach ausgesiebt werden?

Die Dokumentation "Berlin Rebel High School" von Alexander Kleider, der selbst dort Schüler war, ist für den deutschen Filmpreis als bester Dokumentarfilm nominiert und das zu Recht. Der Film erzählt von der SFE (Schule für Erwachsenenbildung). In dieser Schule gibt es keinen Direktor, keine Noten, die Schüler bezahlen mit einem Schulgeld von 160 EUR monatlich die LehrerInnen und Angestellten und alle zwei Wochen wird über alle Entscheidungen gemeinsam abgestimmt. Die Schule wurde 1973 als Basisdemokratisches Projekt gegründet mit damals 70 LehrerInnen und 500 InteressentInnen, die gegen das allgemeine Schulsystem protestierten und ihre eigene selbstbestimmte Schule gründen wollten.

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms stehen Alex, Lena und Hanil, die alle Probleme mit den staatlichen Schulen hatten und dort ihren Platz nicht finden konnten, die aber trotzdem ihr Abitur machen möchten und an der SFE die perfekte Schule gefunden haben, an der sie ihre Persönlichkeit frei ausleben können. Der Film begleitet die Schüler auf ihrem individuellen Weg zum Abitur und zeigt, wie die einzelnen Schüler mit den eigenen Vorstellungen zu kämpfen haben.

In direkter Nähe zu den Protagonisten zeigt der Film, dass Lernen weit mehr sein kann als das, was in den engen Grenzen eines normierten Schulsystems möglich ist. Das Beispiel der Schule für für Erwachsenenbildung zeigt, wie ein freies Lernen funktionieren kann - und dieses Beispiel sollte auch in der Schulgestaltung unserer Kinder nachdenklich stimmen.

Alexander Kleider: Berlin Rebel High School | FSK 0 | 97 Min. | ab dem 11.05.2017 in ausgewählten Kinos | www.berlin-rebel-high-school.de

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen