Eier und Pancakes in Neukölln

All American Breakfast - dies ist der perfekte Laden um Banana Walnut Pancakes mit Butter und Ahornsirup und Eggs Benedict zu schlemmen. Jedes Wochenende findet der California Breakfast Slam statt.

artikel

Foto

Foto3

Foto1

Foto5

Foto4

Zugegebenermaßen ist die amerikanische Küche, abgesehen von der kreolischen Südstaatenküche, nun wirklich nicht bekannt für ihre Raffinesse oder Tradition. Bis auf: das FRÜHSTÜCK natürlich! Ich liebe Pancakes mit Ahornsirup, pochierte Eier und French Toast. Schon seit langem halte ich Ausschau nach dem perfekten amerikanischen Frühstücksladen in Berlin, nun habe ich einen gefunden, und was für einen!

Wo anders sollte er sein als im coolen Reuterkiez in Neukölln. An einer hübschen, sonnigen Ecke in der Pflügerstraße/Ecke Nansenstraße befindet sich das "Lagari". Die Inneneinrichtung erinnert ein bißchen an ein altes Vereinsheim, karierte Tischdecken, Eckbänke und Nippes überall. Ansonsten versprüht der Laden den Charme des Unkonventionellen: zur Karaffe Mineralwasser werden Averna Gläser gereicht und die Bestuhlung draußen ist flexibel, zwischen Bierbänken stehen ein paar olle Klappstühle und gemütliche Korbsessel: jeder nimmt sich, was er braucht und schiebt es dorthin, wo er es braucht. Die Kellnerinnen entsprechen zwar zu hundert Prozent dem üblen "Hipster Klischee" sind jedoch flink und nett und all american.

Jedes Wochenende kann man im Lagari den California Breakfast Slam genießen und sich der absoluten Völlerei hingeben. Genau das haben wir am Samstag gemacht. Inmitten junger, schöner, kreativer Menschen, die sich alle auf Englisch unterhielten, fühlten wir uns ein bißchen so, als säßen wir irgendwo in Brooklyn. Die Speisekarte ließ dann auch keine Wünsche offen: French Toast, verschiedene Eiergerichte, Granola Müsli und Pancakes – und alles sah köstlich und herrlich amerikanisch aus. Mein Freund entschied sich dann für die klassischen Eggs Benedict und ich probierte Black Beans Huevos Rancheros, zwei Spiegeleier auf selbstgemachten Mais-Tortillas mit Guacamole, schwarzen Bohnen und Salsa. Dazu bestellten wir noch eine Portion Blueberry Pancakes – und haben, auch zum Erstaunen der Kellnerin, tatsächlich alles aufgegessen! Weil es einfach herrlich, unbeschreiblich lecker war! Das abendliche Menu klingt auch sehr vielversprechend: All American Burgers! das Einzige, was auf der Speisekarte noch fehlt, ist der berühmte 5 Dollar Shake!

Lagari, Pflügerstr. 19 / Ecke Nansenstr., 12047 Berlin-Neukölln, T: 351 28731, www.lagari.de

11.02.2014: Der California Breakfast Slam findet nicht mehr im Lagari statt – die neue Adresse ab Februar 2014:
Cabslam – The California Breakfast Slam, Innstr. 47, 12045 Berlin-Neukölln, T: 686-9624, cabslam.comfacebook.com/cabslam

 

 

2 Kommentare

  1. Das CAB S. hat sich in die Innstr. geschmuggelt aber die Breakfast Bandids sind im Lagari geblieben. Und die sind sooooooooo
    gut. Der Koch ist nämlich geblieben und ist noch besser geworden. Probier es einfach aus und du wirst sehen.

  2. I went to the old location Lagari and the breakfast was awesome. I had the Breakfast Burrito and it was delicious. Definitely a must go for breakfast.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen