Urlaub an der Nordsee

Urlaub an der Nordsee - eine frische Brise, raue See und natürlich das einzigartige Wattenmeer. Wanderungen zu Sandbänken auf denen unzählige Robben fläzen, Schiffsausflüge und natürlich Sonne und Strand! Für Familien ist die Nordsee ein wunderbares Urlaubsziel, wir haben eine kleine Auswahl schöner Orte zusammengestellt.

Amrum_STRAND_NEBEL

Weißer Sand soweit das Auge reicht - Strand auf Amrum

IMG_3467

Mit großen Augen begutachten die Kinder die Krabbe (oder ist es doch ein Krebs?), den der Kapitän aus dem Fischernetz holt

wattenmeer

Wattenmeer so weit das Auge reicht

Watt

Schuhe und Socke aus und los geht´s!

OEoemrang_hues_Nebel

Typisches reet gedecktes Friesenhaus auf Amrum

warft_volkerts

Hallig Hooge - Ruhe und Natur pur!

warften_ockeluetz

Hallig Hooge

haus-husum

Idyllisches Ferienhaus bei Husum ©www.mein-ferienhaus-in.de

schiffe

Fischkutter in der Abendsonne

föhr4

Föhr

föhr3

Die Föhrer Piratenfahrt

föhr6

Föhr - Gutenacht-Geschichte am Sandwall

Legoland

Legoland in Billund Dänemark. Ein schönes Urlaubs-Überraschungs-Extra! Als Erwachsener kann man im Legoland übrigens auch eine Menge Spaß haben!

An der Nordsee Urlaub zu machen ist nichts für Feiglinge! Wer am liebsten von morgens bis abends am Strand liegt und in der Sonne brutzelt und dies als Garantie für einen gelungenen Sommerurlaub braucht, sollte sich lieber nicht in Richtung Norden aufmachen. Denn im Gegensatz zur Ostsee, die friedlich vor sich hin plätschert, ist die Nordsee rauh und wild und so ist auch das Wetter: unbeständig und launisch. Was nicht heißen soll, dass es permanent regnet, im Gegenteil, die Sommer an der Nordsee können herrlich sein. Als Kind habe ich viele Sommerurlaube dort verbracht und erinnere mich an den Duft warmer dänischer Eiswaffeln, die frische Brise, die mir auf den langen Fahrradtouren auf dem Deich um die Nase geweht ist, lange Strandtage im Strandkorb und natürlich aufregende Wanderungen durch das Wattenmeer.

Das Wattenmeer an der Nordsee ist das größte Wattenmeer der Welt und steht unter Naturschutz, ein Teil gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe und beherbergt unzählige Tierarten. Auf den Nordseeinseln und ebenso auf dem Festland werden überall Wattwanderungen unter fachmännischer Leitung angeboten. Durch das Watt zu waten, den ausgetüftelten Mikrokosmos der Wattbewohner kennenlernen, sich an der frischen, gesunden Nordseeluft erfreuen - für Kinder und Erwachsene ist ein Ausflug ins Watt eine wunderbares Naturerlebnis.

Wir haben hier eine kleine Auswahl schöner, familienfreundlicher Orte an der Nordsee zusammengestellt. Eine Übersicht zu den verschiedenen Inseln und Regionen findet ihr hier.

Idyllisches Ferienhaus bei Husum: Nicht direkt am Strand, aber doch in der Nähe von St. Peter Ordning gelegen, bietet dieses gemütlich eingerichtete Ferienhaus den perfekten Ausgangspunkt, um von dort verschiedenen Ausflüge zu unternehmen. Die dänische Grenze und das dortige Legoland sind nicht weit entfernt, ebenso lohnt der Ausflug in die Geburtsstadt Theodor Fontanes, das friesische Husum mit Fischereihafen und vielen Veranstaltungen.

Die Insel Amrum besticht mit karibischen Sandstränden, der sogenannte "Kniepsand"(eine große, wandernde Sandbank) ist nicht nur traumhaft schön und weiß und weich sondern bietet Brut- und Lebensraum für viele Vögelarten. Amrum hat 5 Dörfer mit 2200 Einwohnern, und in den meisten Dörfern findet man noch viele reet gedeckte Friesenhäuser mit beschaulichen Blumen- und Obstbaumgärten davor. Einige von den alten Häusern wurden zu Cafes oder Restaurants umgestaltet. Von friesischer Seefahrer-Kneipe bis Spezialitätenrestaurant – alles da und alles richtig kuschelig. Ausserdem ragt auf Amrum der größte begehbare Leuchtturm der Nordseeküste in den Himmel, 63 m über den Meeresspiegel und rot-weiß gestreift, wie es sich gehört.

Natur und Erholung pur findet man auf dem Eiland Hallig Hooge. Sie gehört zu den noch zehn existierenden Halligen im nordfriesischen Wattenmeer. Halligen sind Überbleibsel von Sturmfluten und erheben sich nur wenige Meter über dem Meeresspiegel. Wer Ruhe und Entspannung sucht ist auf einer Hallig bestens aufgehoben. Auf Dauer ist ein Aufenthalt, insbesondere für Kinder, vielleicht etwas zu langweilig, deshalb empfiehlt sich ein Tagesausflug mit der Fähre. Von Föhr und Amrum aus gibt es mehrere Schiffsverbindungen, die täglich Hallig Hooge anfahren.

Die Insel Föhr ist auch als die grüne Insel der Nordsee bekannt. Geschützt durch ihre Lage hinter Sylt und Amrum gedeiht hier eine einzigartige Pflanzenwelt, die der Landschaft ihr Gesicht gibt. Bei Spaziergängen in der Marsch kann man die Ruhe genießen und die vielfältigen Tierarten bewundern, die hier ihren Lebensraum gefunden haben. Inmitten des Wattenmeeres gelegen, kann auf Föhr jeden Tag der Wechsel von Ebbe und Flut erlebt werden; die Wattführungen führen teilweise bis hinüber zur Nachbarinsel Amrum. Natürlich kommt auch der Badespaß nicht zu kurz, die langläufigen Sandstrände bieten reichlich Platz. Besonders der Strand in Wyk entlang der Inselpromenade ist gefragt. Für Familien gibt es viele Gründe, ihren Urlaub auf Föhr zu verbingen. Hier einige kindertaugliche Tips aus eigener Erfahrung:

Ein Highlight für alle kleinen Seefahrer: Die Föhrer Piratenfahrt. In der Urlaubszeit wird in Föhrer Gewässern zweimal pro Woche unter der Piratenflagge gekreuzt. Kinder zwischen drei und zehn Jahren gehen zusammen mit dem Schiffsteam an Bord der Rüm Hart und befahren eine Stunde lang als echte Piraten das Meer. An Bord werden Piratenlieder gesungen und Seemansknoten geübt, alles bei echter Stötebecker-Bowle und Seemannsgarn. Natürlich wird ein Schatz gefunden, unter mächtigem Piratengebrüll. Als Erinnerung erhält jedes Kind zum Abschluss ein Piratendiplom. Termine für 2012 gibt es hier.

Strand und Wasserspaß sind herrlich, wer aber auch noch was anderes sehen möchte, kann sich einen tollen Nachmittag auf der Hofmolkerei "Eilun Moolk" machen. Bei artgerechter Haltung und ausgewogener Fütterung kann man hier leckere Milch- und Käseprodukte probieren und die Kühe bei der Molkereibesichtigung besuchen. Die leckeren Spezialitäten kann man dann gleich im Hofladen und -café "milk & more" probieren und anschließend noch eine Runde durch den hofeigenen Streichelzoo mit Ziegen, Minischweinen und Hühnern drehen. www.foeher-hofmolkerei.com

Einen schönen Abschluss von einem erlebnisreichen Badetag am Strand bildet die mehrmals in der Woche stattfindende Gutenacht-Geschichte am Sandwall. Kinder ab drei Jahren bekommen hier vom Team des Freizeithelfer-Ladens eine Gutenachtgeschichte erzählt, gemeinsam werden Abendlieder gesungen und der Tag verabschiedet. www.freizeithelfer-wyk.de

Für noch mehr Infos, die Lust machen auf Urlaub an der Nordsee: www.deutsche-nordsee.info

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen