Dusch-Glück von Weleda

Nach Schultag, Sport und Barfußtoben im Park ist die abendliche Dusche zumindest im Sommer für den Nachwuchs Pflicht – und was manchmal zum Kampf gerät, wird für Eltern oft schon im Vorfeld zum Problem. Wir haben die neue Kids Reihe von Weleda für euch getestet.

Ausprobiert | HIMBEER Magazin

© Weleda

Denn beim Gang in die Drogerie ist es nicht nur schwer, Duschgel zu finden, das nicht aus fragwürdigen chemischen Zusätzen besteht und penetrant nach Kaugummi oder Schlimmerem riecht, die meisten Hersteller setzen bei der Körperpflege streng auf Geschlechtertrennung und Merchandising. Eine echte Alternative zu Prinzessinnen-Glitzer-Duschgel und Piraten-Shampoo bietet die neue Kinder- Shower und Shampoo-Serie von Weleda. Genderneutral, ausschließlich natürliche Zutaten und dezent freundliche Düfte. Ja!

WWW.WELEDA.DE

WAS BESONDERS GEFÄLLT Keine Unterstützung mehr von allseits bekannten rosa Prinzessinnen und agressiv vermarkteten sprechenden Rennautos, dafür ein wirklich gutes Produkt auch für Kinder mit eher sensibler Haut. Vanille, Orange und Limette verstopfen nicht die Nase, sondern stoßen auch bei den Kindern auf Begeisterung.
WAS BESSER SEIN KÖNNTE Vielleicht größere Packungen für Geschwisterscharen und mitbenutzende Elternteile.

FAZIT Eltern wie Kinder konnten im Test restlos überzeugt werden. Kein Kampf mehr beim Duschen und Haarewaschen und duftige Kinder beim abendlichen Vorlesen. Und das gänzlich ohne Genderwahnsinn! (ak)

2 Kommentare

    • Vielen Dank für Ihren Kommentar auf unserer Webseite!

      Die Testet-Reihe ist redaktionell, das heißt unbezahlt und wir wählen die Produkte selbst aus, die wir testen. Die Anbieter stellen uns die Produkte dann lediglich zur Verfügung.

      Bezahlte Inhalte sind bei uns als Sponsored Posts gekennzeichnet.

      Wir hoffen, wir konnten Ihre Frage beantworten.
      Herzliche Grüße,
      die HIMBEER Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen