Stoffwindeln von den Fratzhosen

Die Idee, Stoff- statt Wegwerfwindeln zu nutzen, fanden wir schon immer interessant. Bei der Recherche zur umweltschonenden Alternative aus Stoff war jedoch schnell klar: es gibt zig verschiedene Systeme und Marken.

Fratzhosen kl

© Culla di Teby

Die Idee Stoffwindeln statt Wegwerfwindeln zu nutzen, fanden wir schon immer interessant. Bei der Recherche zur umweltschonenden Alternative aus Stoff war jedoch schnell klar: es gibt nicht die eine Stoffwindel, sondern zig verschiedene Systeme und Marken. Ohne spezifisches Know-How keine Chance, da die richtige Entscheidung zu treffen. Zum Glück gibt es Leen von den Fratzhosen. Ihre Beratung erfolgte telefonisch und schon kurze Zeit später hielten wir das auf Alter, Größe und Gewicht des Kindes zugeschnittene Testpaket in den Händen - Windeln, Einlagen und Überhosen zwei verschiedener Marken. Das System von Culla di Teby saß wie angegossen und das Handling ist kinderleicht. Seit dem Test wird bei uns größtenteils mit Stoff gewickelt.

WWW.FRATZHOSEN.DE

WAS BESONDERS GEFÄLLT Leens kompetenter Art merkt man die jahrelange Erfahrung an, es macht Spaß sich von ihr beraten zu lassen. Dank junger, hipper Firmen sind die Stoffwindeln keineswegs so angestaubt wie ihr Image. Viele sind sogar ziemlich hübsch anzusehen, sie kleiden die Babyhintern ganz wunderbar.
WAS BESSER SEIN KÖNNTE Trotz praktischer Handhabung ist der
zusätzliche Berg an Wäsche nicht zu verachten. Um die Windeln sauber und rein zu bekommen, sollte man ein spezielles Waschmittel nutzen.

FAZIT Stoffwindeln sind super, aber ohne Beratung hat man kaum die Chance, auf Anhieb das passende System für sich zu finden. Trotzdem steht für uns fest: beim nächsten Kind wird mit Stoff gewickelt. (tr)

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen