Mit Kindern Zelten: das neue Skandika Folldal 4

Jeder hat doch noch die nervigen Zeltstangen in Erinnerung, die uns früher stressten. Beim Skandika Folldal 4 sind es statt Stangen Luftschläuche, die man einfach aufpumpt.
Wir haben das Zelt ohne Stangen schon einmal getestet.

LuftkammerzeltBild

© Skandika

Luftkammerzelt_2016_019

© Skandika

Gespannt auf das Abenteuer packen wir Isomatten und Schlafsäcke ein und fahren mit unseren 2 Kindern ins Dreiländereck nach Ried. Dort haben wir auf einem kleineren idyllischen Zeltplatz zwischen Bergen und See einen Platz für 4 Personen angemietet.

Am Zeltplatz angekommen breiten wir das Zelt aus und stecken es an den vier Ecken mit Heringen fest. Den Gummihammer sollte man dafür nicht vergessen. Mit Hilfe der mitgelieferten Pumpe werden die Luftschläuche aufgeblasen, was wirklich schnell geht. Innerhalb weniger Minuten steht das Zelt, wir staunen nicht schlecht. Auch die Kinder sind begeistert: „Das geht ja einfach“!

Alle helfen mit, die Abspannseile noch mit Heringen in der Erde zu befestigen, so ist auch bei Wind und Wetter alles gut gesichert.

Lediglich das Sonnensegel am Eingang wird noch mit herkömmlichen Stangen aufgestellt.

Fertig — und das in 10 Minuten!

Zur großen Freude der Kinder können nun auch gleich Isomatten und Schlafsäcke in der hinteren Schlafkabine ausgelegt werden. Diese bietet wirklich erstaunlich viel Platz. Im vorderen Teil des Zeltes befindet sich der Wohnbereich mit zwei seitlichen Panorama-Fenstern. Der Schlafbereich ist mit einem Moskitonetz und einem zusätzlichem Sichtschutz abgetrennt.

Das Skandika Folldal 4 Air-Rise

WAS BESONDERS GEFÄLLT Wir waren wirklich überrascht, wie schnell sich das Zelt auf- und wieder abbauen lässt. Trotz der Luftkammern steht es sehr stabil und bietet ausreichend Platz für 4 Personen. Auch als Erwachsener kann man problemlos darin stehen.

WAS BESSER SEIN KÖNNTE Die Aufbewahrungstasche des Zelts könnte größer sein, wir hatten Schwierigkeiten, es wieder zu verstauen.

Außerdem wäre es schön, wenn die bebilderte Aufbauanleitung etwas genauer beschriftet wäre.

FAZIT Wir fühlten uns beim Zelten sicher und wohl in unserer „Höhle“, obwohl uns in einer Nacht ein Gewitter mit Regen und Wind überrascht hat.

Das wasserfeste Material und die versiegelten Nähte halten dicht und unsere Kinder konnten in ihrem ersten Zelturlaub glücklich und zufrieden schlafen.

Auf jeden Fall ist das Skandika Zelt im nächsten Urlaub wieder dabei!

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen