Rätselspiel-Apps für kleine und große Knobelfreunde

Auch im Februar haben wir natürlich tolle App-Empfehlungen von den Expertinnen Martina und Felicitas von Ene Mene Mobile für euch! Egal ob für Kleinkinder, Vorschulkinder, Grundschulkinder oder für ältere, mit diesen Apps ist Rätsel-Spaß garantiert und der Alltag wird zum Abenteuer!

die-vier-kleinen-ecken-1

FÜR KLEINKINDER: Die vier kleinen Ecken © by DADA Company

die-vier-kleinen-ecken-2

FÜR KLEINKINDER: Die vier kleinen Ecken © by DADA Company

gemischtes-doppel-1

FÜR VORSCHULKINDER: Gemischtes Doppel © by Highlights for Children Inc.

gemischtes-doppel-2

FÜR VORSCHULKINDER: Gemischtes Doppel © by Highlights for Children Inc.

monster-day-1

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Gemischtes Doppel © by Mixtvision

monster-day-2

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Gemischtes Doppel © by Mixtvision

windosill-1

FÜR ÄLTERE KINDER: Windosill © by Vectorpark

windosill-2

FÜR ÄLTERE KINDER: Windosill © by Vectorpark

Juhu, es ist wieder Kinder-App-Zeit. Wie jeden Monat stellen wir euch von Ene Mene Mobile wieder vier gute Apps für Kinder vor. Heute haben wir eine Kinderbuch-App mit Moral für Kleinkinder im Gepäck. Vorschulkinder begleiten in einer Mitmach-App ein liebes Monster durch dessen Alltag und Grundschulkinder können bei einem besonderen Memory rätseln. Auch für ältere Kinder wird es mit einer modernen Spiele-App knifflig. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

FÜR KLEINKINDER: Die vier kleinen Ecken
Die Kinder App „Die vier kleinen Ecken“ vermittelt auf simple, moderne und interaktive Art wichtige Werte wie Freundschaft und Gleichberechtigung. Die Geschichte von Jerome Ruillier ist kurz und knackig, dafür aber umso lehrreicher: ein kleines Quadrat spielt draußen mit seinen runden Freunden.

Wenn es Zeit wird, ins Haus zu gehen, gibt es aber ein Problem: die Tür ist rund und das kleine Viereck passt nicht hindurch. Erfolglos versucht es, sich rund zu machen und überlegt sogar, seine Ecken abzusägen. Zum Schluss bemerken seine Freunde dann: nicht das Quadrat muss sich ändern, sondern die runde Tür!

Die Geschichte wird mit kurzen, verständlichen Sätzen von einer weiblichen Stimme erzählt, sodass die App auch für kleine Kinder gut verständlich ist. Die App ist sehr reduziert gestaltet: die bunten Formen stehen lediglich auf weißem Untergrund, doch durch kleine Interaktionen und Sounds werden sie richtig lebendig.

Download für 2,99 Euro App Store und im Google Play Store

 

FÜR VORSCHULKINDER: Monster Day 
Die ausgezeichnete App zeigt einen ereignisreichen Tag im Leben eines kleinen Monsters. Gemeinsam mit dem Ungetüm wacht man auf, putzt die Zähne, geht zur Vorschule, spielt und geht abends wieder müde zu Bett. Dazwischen wird gegessen und das passende Outfit gewählt. Jedes Erlebnis wird vom Kind gesteuert: in liebevollen, bunten Szenen füttert man das Monster oder wirft Basketbälle in den Korb. In anderen Szenen zählt man etwas, z.B. fliegende Kissen. So hat die App neben all dem Spaß auch einen Lerneffekt.

Der Tagesablauf des kleinen Monsters (es stehen übrigens fünf verschiedene zur Auswahl) entspricht dem eines Vorschulkindes – so kann man sich wunderbar mit dem Wesen identifizieren. Werte wie Fürsorglichkeit werden durch das Begleiten und Füttern gestärkt. Wir sind ganz begeistert, mal wieder eine sehr gute Gratis-App gefunden zu haben. Denn wie all unsere Empfehlungen: auch diese App ist ohne In-App-Käufe oder Werbung und somit vollkommen kindersicher.

Download kostenlos im App Store  und im Google Play Store

 

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Gemischtes Doppel 
„Gemischtes Doppel“ ist eine schöne Memory App für kleine Wortakrobaten. Die Entwickler von Mixtvision haben die bekannte Kolumnen-Reihe des SZ-Magazins gekonnt in einer Memory App für Kinder umgesetzt.

Das Prinzip des gemischten Doppels ist so simpel wie einfallsreich: ein Wort ergibt ein neues Wort, sobald Buchstabenfolgen umgestellt werden. So entstehen lustige Paare wie Schaumbaden und Baumschaden.

Die App ist ein raffiniertes Memory-Spiel, bei dem die zueinander passenden, durchmischten Wörter gefunden werden müssen. Ein echter Buchstabensalat, der neben dem Gedächtnis sowohl Kreativität als auch Sprachvermögen fördert. Die einzelnen Begriffe sind schlicht und in sanften Farben illustriert, sodass uns die App auch in grafischer Hinsicht glücklich macht.

Besonders gut finden wir, dass man die Memory-App mit mehreren Spielern gemeinsam spielen kann. Bis zu vier Spieler können so um das iPad sitzen und nacheinander ihr Memo-Glück testen. Und den Schwierigkeitsgrad kann man auch einstellen. Wunderbar!

Download für 0,99 Euro im App Store

 

FÜR ÄLTERE KINDER: Windosill 
Für kleine und große Rätselfreunde ist die Kinder App „Windosill“ für’s iPad ein wahres Highlight. Ziel des Spiels ist es, in verschiedenen Räumen einen kleinen weißen Würfel zu finden, der die Tür zur nächsten Szene öffnet. Mit einer kleinen Spielzeug-Lok fährt man dann von Level zu Level. Die App ist ohne Text oder irgendwelche Hinweise, sodass man lediglich durch Ausprobieren und Kombinieren auf die Lösung kommen kann. Und das ist ganz schön verzwickt.

Auf die elf Szenen blickt man wie durch ein Fenster. Die kleine Lok steht dabei immer im Vordergrund auf dem „Fensterbrett“ und dahinter kann man alles Mögliche antippen, verschieben oder anstupsen. Sobald man den kleinen Würfel gefunden hat, schiebt man ihn durch ein Loch in der Wand und schon kann man durch die Tür fahren.

Eine tolle App für ältere Kinder, die nun mit „Windosill“ Logikfähigkeiten und Kreativität trainieren können.

Download für 2,99 Euro im App Store

 

Text: Felicitas Haas und Martina Holler von Ene Mene Mobile

Die beiden Kinder-App-Expertinnen versorgen uns seit Oktober 2014 regelmäßig mit ihren aktuellen Empfehlungen – hier kommt ihr zu den bisherigen Kinder-App-Tests und Empfehlungen von Ene Mene Mobile im HIMBEER Familienmagazin: Die besten Kinder-Apps.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen