Selfies mit Chomp

Es sind wieder tolle neue Apps für Kinder erschienen, unter anderem von dem von uns sehr geschätzten Illustrator Christoph Niemann, dessen neue App auch älteren Kindern und Erwachsenen großen Spaß bereitet ...

Kinder-App-Chomp-Christoph-Niemann©Foxandsheep

FÜR KLEINKINDER: CHOMP by Christoph Niemann, © Fox and Sheep

160213_enemenemobile_chomp-1

FÜR KLEINKINDER: CHOMP by Christoph Riemann, © Fox and Sheep

160213_enemenemobile_little_digits-1

FÜR VORSCHULKINDER: Little Digits, © Cowly Owl

160213_enemenemobile_little_digits-2

FÜR VORSCHULKINDER: Little Digits, © Cowly Owl

160213_enemenemobile_die_brille-1

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Die Brille, © Luftlinie Productions

160213_enemenemobile_die_brille-2

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Die Brille, © Luftlinie Productions

160213_enemenemobile_my_naughty_shadow-1

FÜR ÄLTERE KINDER: My naughty Shadow, © Good Knight Studios

160213_enemenemobile_my_naughty_shadow-2

FÜR ÄLTERE KINDER: My naughty Shadow, © Good Knight Studios

Auch im Februar gibt es wieder App-Empfehlungen von uns Ene Mene Mädels. Für Kleinkinder ist dieses Mal eine lustige Bilderbuch-App mit besonderem Extra dabei, für Vorschulkinder eine Zählen-Lern-App. Grundschulkindern empfehlen wir eine Kinderbuch-App über Fantasie, bei der es viel zu entdecken gibt. Eine schöne Geschichte über den frechen Schatten eines Mädchens stellen wir für ältere Kinder vor. Viel Spaß!

 

FÜR KLEINKINDER: CHOMP 
Die neuste App des Illustrators Christoph Niemann ist mal wieder eine unterhaltsame App für Klein und Groß. Der unverkennbare Stil von Niemann ist durchweg zu erkennen. Es sind Strichzeichnungen, die durch Antippen aktiv werden. Affe, Einhorn, Frosch oder auch Musiker, Nachrichtensprecher oder Toastbrot. Insgesamt sind es über 50 witzige Szenen. Das Wichtigste haben wir noch gar nicht verraten: durch die Kamera wird das eigene Gesicht in die Szene gesetzt und in die Animation eingebunden. Das ist einfach super lustig!

Diese App ist aufgrund der modernen Kameratechnik sehr innovativ. Mit viel Charme und Witz erzählt jede Szene eine kleine Geschichte. Auch eine Aufnahme-Funktion gibt es. Ohne Text oder Sprache dafür mit animierender, peppiger Hintergrundmusik: „Chomp“ kann ohne Probleme bereits von kleinen Kindern bedient werden, macht aber Erwachsenen sicherlich genauso viel Laune. Selfie-Spaß für Kinder – herrlich.

Download für 2,99 Euro im App Store

 

FÜR VORSCHULKINDER: Little Digits
Ob Addition, Subtraktion oder einfach bis zehn Zählen – all das können kleinere Kinder mit der genialen Kinderapp „Little Digits“ von Cowly Owl erlernen. Die App wird mit allen zehn Fingern bedient. Durch die Anzahl der Finger, die auf das Tablet aufgelegt werden, gibt man das Ergebnis der Rechenaufgabe an oder lässt sich einfach die entsprechende Zahl vorlesen und anzeigen. Simpel, aber umso effektiver: hier können Kinder Spaß und Technik mit Lernen verbinden.

Ein ganz besonderes und tolles Extra: Im Aufnahmebereich kann Mama oder Papa die Ziffern selbst einsprechen. Standardmäßig werden sie in Englisch von einem Kind vorgelesen. Doch so bietet man dem Kind die Möglichkeit mit den Stimmen der Eltern zu lernen. Große Klasse!

Download für 3,99 Euro im App Store

 

FÜR GRUNDSCHULKINDER: Die Brille 
Der kleine Max sieht seine Welt kunterbunt und wie im Traum – ganz anders als sie alle anderen sehen. Denn er hat eine Zauberbrille gefunden. In der schönen Kinderbuch App geht es um Fantasie und darum, dass sich tolle Dinge hinter so mancher Fassade verstecken können, wenn man nur genau hinsieht.

Die App erzählt die Geschichte des Jungen Max, der an einem Sommertag eigentlich schnell nach Hause muss. Doch er findet eine Zauberbrille, durch die sich die Dinge um ihn herum in eine fantasievolle Abenteuerwelt verwandeln. So vergisst er einfach die Zeit.

In neun verschiedenen Szenen kann man nun die Brille aufziehen und die Traumwelt interaktiv entdecken – diese Szenen sind wie Wimmelbilder aufgebaut und es gibt einiges zu entdecken: sonnenbadende Fische, ein Mann, der eine Orange einatmet oder ein Roboter im Kinderzimmer.

Die Illustrationen sind hübsche Aquarellbilder, die hier und da animiert sind. Fazit: eine rundum sehr gut gelungene App – von der Geschichte, dem Spaß, den Illustrationen bis hin zum Sounddesign.

Download für 2,99 Euro im App Store und im Google Play Store

 

FÜR ÄLTERE KINDER: My naughty Shadow 
„My naughty Shadow“ erzählt die Geschichte des kleinen Mädchens Lily und ihrem Schatten. Ihr Schatten ist nämlich ganz schön frech und verspielt. Die englische App zeigt immer eine Szene mit einem zweizeiligen Reim. Nun kann man interagieren: man lässt den Schatten springen,  bewegt Lily hin und her oder zerploppt Luftballons. Der Schatten des Mädchens spielt gerne, macht Unsinn oder versteckt sich – „What a naughty shadow“.

Die süße Geschichte um die vielseitige Persönlichkeit eines Menschen wurde richtig toll illustriert. Vorgelesen wird von einer männlichen Stimme. Toll finden wir, dass man bei der App Hintergrundmusik und Vorleser getrennt voneinander in der Lautstärke verstellen kann. Fazit: eine tolle, fantasievolle App voller Farben und Interaktionen.

Download 1,99 Euro im App Store

 

Text: Felicitas Haas und Martina Holler von Ene Mene Mobile

Die beiden Kinder-App-Expertinnen versorgen uns seit Oktober 2014 regelmäßig mit ihren aktuellen Empfehlungen – hier kommt ihr zu den bisherigen Kinder-App-Tests und Empfehlungen von Ene Mene Mobile im HIMBEER Familienmagazin: Die besten Kinder-Apps.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen