7 Fragen an... Leyla Piedayesh

Die Modedesignerin hat es mit ihrem Label Lala Berlin zu den ganz Großen in der Modebranche geschafft und ist eine der erfolgreichsten Designerinnen Berlins. Wir haben sie befragt – über ihr Leben als Mutter und ihre Lieblingsorte in Berlin.

7 Fragen an... Leyla Piedayesh

Leyla und Lou

7 Fragen an... Leyla Piedayesh

Leyla in schlichtem Weiss

Schal2

Die Bestseller: Schals aus Kaschmir

7 Fragen an... Leyla Piedayesh

Aktuelle Kollektion

7 Fragen an... Leyla Piedayesh

Aktuelle Kollektion

Schon als Kind wurde Leyla Piedayesh von der "Woll-Lust" gepackt. Ihre Liebe zu schönen Materialien ist seit dem ungebrochen. Ob Kaschmir, Seide oder Wolle, was ihren hohen Ansprüchen an Material gerecht wird, findet einen Weg in ihre Kollektion.

Seit 2004 erfreut Leyla mit ihrem Label Lala Berlin zweimal jährlich die Modewelt. Als Klassiker bezeichnen kann man ihre berühmten Kaschmir-Woll-Schals, die auf der ganzen Welt ihre Fans haben. Ob Jessica Alba oder Claudia Schiffer – die unglaublich geschmeidigen und schönen Halswärmer lassen Fashionistas aufjauchzen.

Lala Berlin steht für städtische Haute Couture, ihre Mode bezeichnet Leyla als eklektizistisch! In ihren Anfängen strickte die Designerin ihre Entwürfe mit Vorliebe von Hand, heute werden ihre Stücke an über 250 Spots in der ganzen Welt verkauft. Nur noch ein kleiner Teil der Kollektion wird von Handstrickmaschinen in Berlin fabriziert. Seit 2006 ist die eigene Boutique in der Mulackstrasse in Mitte der Ort, wo Berliner und Fashion-Touristen sich in den Traum aus Wolle und Kaschmir werfen können und die Lala Berlin Kollektion in ihrer vollen Schönheit bewundert werden kann.

Neben dem ganzen Trubel, den eine international umtriebige Designer hat, Vorbereitungen der Berliner Fashion Week, Entwicklung neuer Kreationen hat Leyla Zeit gefunden, von ihrer weiteren großen Liebe zu sprechen: Ihrer 4-jährigen Tochter Lou. Wir haben die Gelegenheit ergriffen, der Singlemutter unsere sieben Fragen zu stellen….

Was hast du dir ganz anders vorgestellt, bevor du ein Kind hattest?
Ich hätte mir nie vorstellen können, so eine große Liebe zu einem Menschen zu empfinden.

Wie würdest du Deinen Erziehungsstil beschreiben?
Spielerisch bis streng.

Was tust du am liebsten, wenn Du mal ohne Kind bist?
Nichts.

Was findet dein Kind richtig blöd an Dir?
Wenn ich so `unfair` bin und ihr Ihre Wünsche abschlage, wie z.B. Fernsehen gucken.

Was ist das Schönste am Leben mit Kindern?
Das eigene Kind in sich wiederzuentdecken.

Was ist euer liebstes Familien-Rezept?
Reis mit persischen Fleischbulletten.

Was sind eure Lieblingsempfehlungen für Unternehmungen?
Reiten auf sämtlichen Reiterhöfen, das Berliner Technikmuseum (für Jungs) und den tollen Berliner Tierpark (nicht Zoo!). Und generell – so viel Natur wie irgend möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen