Süßkartoffelsuppe mit Limette und Erdnüssen

Es ist wieder Suppenzeit! Wie gut, dass es wahnsinnig viele extrem leckere Rezepte dafür gibt. Mit der aromatischen Süßkartoffelsuppe von Anna Jones steigt ihr wunderbar ein in die neue Jahreszeit und werdet von innen gewärmt. Guten Appetit!

Essen machen | HIMBEER Magazin

Anna Jones, a modern way to cook, Mosaik Verlag © Matt Russell

Für 4 Personen, Zubereitungszeit 20-25 Minuten

Zutaten:

Für die Suppe:
2 Stangen Lauch
Kokosöl
1 kg Süßkartoffeln (etwa
4 Stück)
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
oder ½ Brühwürfel
1 EL Sojasauce oder Tamari
1 EL Ahornsirup
1 EL Erdnussbutter
Meersalz

Für das Topping:
1 Schalotte
1 daumengroßes Stück Ingwer
Kokosöl
1 Handvoll geröstete ungesalzene
Erdnusskerne
2 unbehandelte Limetten

Zubereitung:

1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Den Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Etwas Kokosöl in einem großen Topf zerlassen, den Lauch hineingeben und bei hoher Temperatur 3 bis 4 Minuten dünsten, bis er weich ist. Ab und zu umrühren. Während der Lauch gart die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Wenn der Lauch gar ist, die Süßkartoffeln, den Ingwer, das kochende Wasser sowie die Brühe zugeben, zum Kochen bringen und 10 Minuten garen, bis die Süßkartoffeln weich sind. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

Inzwischen für das Topping eine Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Die Schalotte schälen und in feine Streifen schneiden, den Ingwer reiben. Etwas Kokosöl in der heißen Pfanne zerlassen, die Schalotte und den Ingwer hineingeben und knusprig braten. Die Erdnüsse grob hacken und in eine Schüssel geben. Die Schale einer Limette dazureiben. Sobald man die Süßkartoffeln am Topfrand zerdrücken kann, alles im Topf mit einem Stabmixer pürieren, bis die Suppe ganz glatt und cremig ist. Sojasauce, Ahornsirup, Erdnussbutter und etwas Limettensaft hineingeben und erneut mixen. Bei Bedarf mit mehr Limettensaft, Soja, Ahornsirup und einer Prise Meersalz abschmecken.
Die Suppe in Schalen füllen, mit den knusprigen Schalotten und Erdnüssen garnieren und mit Limettenspalten zum Auspressen servieren.

 

Vegetarisch kochen muss nicht kompliziert sein! Anna Jones, der Shootingstar der vegetarischen Küche, stellt 150 schnelle Rezepte vor, die im Handumdrehen zubereitet sind und einfach köstlich schmecken. Ihre raffinierten Gerichte für jeden Tag sind in nur 15, 20, 30 oder 40 Minuten auf dem Tisch. Dazu gibt es jede Menge schnelle Frühstücksideen, Desserts und Rezepte für die Vorratsküche. Unkomplizierte Zubereitung, unglaublicher Geschmack – so kocht man heute!

Essen Machen: A modern way to cook | HIMBEER Magazin

Anna Jones: A modern way to cook, Mosaik Verlag, 352 Seiten gebunden, halbleinen, Apfelpapier, 978-3-442-39312-1, 22,00 Euro

Bestellbar ist das Buch bei jedem Buchladen eures Vertrauens, dem grünen Onlinebuchhandel ecobookstore, der einen Großteil seiner Gewinne für Klima- und Umweltschutzprojekte spendet, FairBuch, die mit ihren Gewinnen die Kindernothilfe unterstützen, oder auch bei Amazon.

Bildnachweis:
Anna Jones und Buch-Cover © Brian Ferry

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen