Ofenkartoffel mit Pesto-Quark

Es wird kälter und kälter... zum Aufwärmen ist etwas frisch aus dem Ofen genau das Richtige. Wie diese leckere Ofenkartoffel, die wir in dem tollen Buch Herdwärme von Okka Rohd entdeckt haben. Heiß aus dem Ofen, serviert mit selbstgemachtem Pesto-Quark, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen.

Herdwaerme_Florian-Mickam_SHawlisch_398_2000x1800

© Simone Hawlisch

Für 4 Personen

Zutaten Pesto-Quark
1 Bund Rucola
Rapsöl
500 g Magerquark
100 g Crème fraîche
1 Messerspitze Bio-Zitronenabrieb
1 TL Worcestersoße
1 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
(damit der Quark schön fluffig wird)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zutaten Ofenkartoffel
4 vorwiegend festkochende Kartoffeln (ca. 400 g)
4 EL geriebener Käse, z.B. Emmentaler
4 TL Butter
Wildkräutersalat

 

Zubereitung des Pesto-Quarks
1 Für das Pesto den Rucola waschen, trocken schütteln, die Stängel abschneiden, die Blätter grob zerkleinern, abwiegen und mit dem Rapsöl (Verhältnis 1:1) in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschme- cken. Dieses Pesto ist ein wenig üssiger als normales Pesto, dadurch gibt es dem Quark später eine besonders cremige Konsistenz.

2 Vom Pesto 50 g abnehmen. Das restliche Pesto für eine spätere Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Den Magerquark, die Crème fraîche und das Pesto in einer Schüssel verrühren. Mit dem Zitronenabrieb, der Worcestersoße, dem Mine- ralwasser und einer guten Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung der Ofenkartoffel
1 Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen, trocken reiben und ohne Alufolie für ca. 1,5 Stunden auf den Gitterrost in den Ofen (Mitte) legen bis sie weich sind. Den Salat waschen und trocken schütteln.

2 Jede Backkartoffel mit zwei Gabeln vorsichtig aufbrechen, das Innere mit einer Gabel leicht stampfen, mit einer Butter ocke und ein wenig geriebenem Käse ver- mengen, den Pesto-Quark und Salat oder andere Toppings daraufgeben. Wer mag, kann auch noch ein wenig Pesto darüberträufeln.

 

Das Rezept stammt aus dem Buch "Herdwärme". Die Autorin war bei vielen Küchenprofis zu Gast und lernte deren Geheimtipps kennen. Heraus kam dieses tolle Buch voller leckerer Ideen und spannender Fakten rund ums Essen.

Essen machen | BERLIN MIT KIND

Okka Rohd: Herdwärme - Eine kleine Kochschule für das große Glück zu Hause, gebundenes Buch, 288 Seiten, September 2017, 20,00 Euro

Bestellbar ist das Buch bei jedem Buchladen eures Vertrauens, dem grünen Onlinebuchhandel ecobookstore, der einen Großteil seiner Gewinne für Klima- und Umweltschutzprojekte spendet, FairBuch, die mit ihren Gewinnen die Kindernothilfe unterstützen, oder auch bei Amazon.

Bildnachweise: Kailash Verlag © Foto: Simone Hawlisch

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen