Eis zum Frühstück

Warum nicht mal süß in den Tag starten? Ausnahmsweise! Dieses leckere Fruchteis aus Mango oder Erdbeeren ist genau das richtige für ein sonniges Gemüt am Morgen.

mangopops-1a

©STEPHANIE S.

mangopops2

©STEPHANIE S.

mangopops-2a

©STEPHANIE S.

Dieser Blog mit den vielen süßen leckeren Rezepten hat den hübschen Namen "desserts for breakfast". Alle Süßzähne da draußen wissen, wie verlockend es sein kann schon zum Frühstück ein bißchen zu naschen. Es muss ja nicht gleich Schokolade sein, im Sommer kann man ja auch herrliche süße Köstlichkeiten aus Obst machen.

Wie zum Beispiel dieses leckere Fruchteis. Fertige "Eis am Stil" Formen bekommt man überall und mit wenigen Zutaten kann man sich sein eigenes Lieblingsfruchteis zaubern.

Stephanie ist Fotografin mit den Schwerpunkten Reise und Essen und ausserdem "Dessert Designerin". Ihr Blog "desserts for breakfast" widmet sich auch ausschließlich den süßen Seiten des Lebens. Zuerst zeigte Stephanie bloß Fotos aus ihren Shootings, doch ihre Leser forderten auch die passenden Rezepte dazu. Nun findet sich auf "desserts for breakfast" ein Sammelsurium von Ideen, zum süß in den Tag starten.

www.dessertsforbreakfast.com

Mango Lassi Popsicles
ergibt etwa 8-12 Eis am Stil

2 Tassen reife Mango, in Würfel geschnitten
1 1/2 Tassen griechischen Joghurt
1/2 Tasse Milch
2 Teelöffel Zucker
Eine große Brise Kardamon und Salz (je nach Geschmack)

1. Alle Zutaten im Mixer oder der Küchenmaschine vermischen bis eine geschmeidige Masse entsteht.
2.  Die Masse in die Eisförmchen füllen und ins Kühlfach legen, am besten über Nacht.
3.  Herausnehmen lässt sich das Eis am besten, wenn man die Form kurz unter heißes Wasser hält.

für eine Erdbeer-Honig Variante

Statt 2 Tassen geschnittene Mango einfach 2 Tassen geschnittene reife Erdbeeren nehmen. Und statt Kardamon und Salz 2 Teelöffel milden Honig verwenden.

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld

Empfehlungen